Kinosaal

Mit 45 Sitzplätzen ist das Kino im Drehwerk vermutlich das kleinste öffentliche Kino in NRW. Ausgestattet mit hochwertiger analoger und digitaler Kinotechnik, steht es jedoch den Großen in nichts nach.

Und es hat einiges zu bieten, das kleine Kino in Adendorf: von Arthouse- und Programmkino bis hin zu guten Unterhaltungsfilmen. Aber auch kleine und feine Nischenfilme finden hier ihr Forum, beispielsweise die Dokumentation der Wachtberger Filmemacherin Stephanie Bahr über den wohl erfolgreichsten Kameramann der Geschichte, John A. Alonzo, „The Man Who Shot Chinatown“. Oder „Der Rote Elvis“, die Geschichte des in Denver geborenen Sängers Dean Reed, der in der Zeit des Kalten Krieges nach Ostberlin zog. Um diesen Film zu sehen, kam ein Zuschauer eigens mit dem Taxi (!) aus Köln angereist.

An jedem letzten Dienstagnachmittag im Monat ist FKK – nein, nicht das :-) – es steht für Film, Kaffee, Kuchen und findet besonders bei der älteren Generation regen Anklang.

Ein besonderes Schmankerl sind die Kurzfilm-Events und Themenabende mit passender Bewirtung dazu – unvergesslich die Bud-Spencer-Nacht im September mit rustikalem Bohnentopf und Bier!

Für Schulstunden der etwas anderen Art bieten wir Sondervorführungen zu ermäßigten Konditionen an, z.B. zu den Filmen „Die Welle“ und „Der Baader Meinhof Komplex“. Diese Angebote werden von den Schulen der Umgebung gerne genutzt.

Und – das Drehwerk-Kino kann man auch mieten: mit dem eigenen Wunschfilm auf DVD zu einer Geburtstagsfeier oder höchst originellen Anlässen: Weder Kosten noch Mühe scheute der junge Mann aus Düren, der seine Liebste am Jahrestag zu einer Fahrt entführte mit unbekanntem Ziel, sie mit verbundenen Augen ins Drehwerk- Kino führte, um dann mit ihr ganz alleine den Film zu sehen, bei dem sie sich kennenlernten…

Der Stoff auf dem die Träume sind – das ist und bleibt nun einmal die Kinoleinwand.

Oder wie es der Filmkritiker Michael Althen in seiner Hommage ans Kino so passend formuliert: „Kino ist zwar nicht unser Leben, aber doch eine ganz wunderbare Alternative zu dem, was wir für unser Leben halten.“ *

In diesem Sinne – Film ab!

Heute im Kino

JIMMY'S HALL

Informationen einblenden

JIMMY'S HALL

Der Ire James "Jimmy" Gralton (Barry Ward) ist 23, als ihn die Armut dazu zwingt, in die Vereinigten Staaten auszuwandern. 1909 geht er fort, 1932 kehrt er nach Irland zurück ¿ für ihn hat sich vieles verändert, zuhause allerdings herrschen vielerorts noch Armut und Hunger. Jimmy ist überzeugter Kommunist.

MONSIER CLAUDE UND SEINE TÖCHTER

Informationen einblenden
Reservieren

MONSIER CLAUDE UND SEINE TÖCHTER

Claude und Marie Verneuil (Christian Clavier und Chantal Lauby) sind ein wohlhabendes, leicht konservatives, katholisches Ehepaar in der französischen Provinz und haben vier attraktive junge Töchter.

Dienstag - 2.9.

WIR SIND DIE NEUEN

Informationen einblenden

WIR SIND DIE NEUEN

Aus finanziellen Gründen lassen Anne (Gisela Schneeberger), Eddie (Heiner Lauterbach) und Johannes (Michael Wittenborn) ihre alte Wohngemeinschaft wieder aufleben.

MONSIER CLAUDE UND SEINE TÖCHTER

Informationen einblenden
Reservieren

MONSIER CLAUDE UND SEINE TÖCHTER

Claude und Marie Verneuil (Christian Clavier und Chantal Lauby) sind ein wohlhabendes, leicht konservatives, katholisches Ehepaar in der französischen Provinz und haben vier attraktive junge Töchter.

DIE GELIEBTEN SCHWESTERN

Informationen einblenden

DIE GELIEBTEN SCHWESTERN

Die Schwestern Caroline von Beulwitz (Hannah Herzsprung) und Charlotte von Lengefeld (Henriette Confurius) sind ein Herz und eine Seele ¿ selbst dann noch, als sich beide im Sommer 1788 unsterblich in denselben Mann verlieben, den Schriftsteller Friedrich Schiller (Florian Stetter). Caroline ist unglücklich verheiratet und sieht in Schiller endlich die ersehnte Liebe, die sie so dringend braucht.

Donnerstag - 4.9.

RHEINGOLD

Informationen einblenden

RHEINGOLD

Faszination Rhein: Regie-Duo Peter Bardehle und Lena Leonhardt setzen unterschiedliche Perspektiven auf den wasserreichsten Strom Deutschlands und dessen vielfältige Landschaften dokumentarisch in Szene.

WIR SIND DIE NEUEN

Informationen einblenden

WIR SIND DIE NEUEN

Aus finanziellen Gründen lassen Anne (Gisela Schneeberger), Eddie (Heiner Lauterbach) und Johannes (Michael Wittenborn) ihre alte Wohngemeinschaft wieder aufleben.

MONSIER CLAUDE UND SEINE TÖCHTER

Informationen einblenden

MONSIER CLAUDE UND SEINE TÖCHTER

Claude und Marie Verneuil (Christian Clavier und Chantal Lauby) sind ein wohlhabendes, leicht konservatives, katholisches Ehepaar in der französischen Provinz und haben vier attraktive junge Töchter.

Freitag - 5.9.

MONSIER CLAUDE UND SEINE TÖCHTER

Informationen einblenden

MONSIER CLAUDE UND SEINE TÖCHTER

Claude und Marie Verneuil (Christian Clavier und Chantal Lauby) sind ein wohlhabendes, leicht konservatives, katholisches Ehepaar in der französischen Provinz und haben vier attraktive junge Töchter.

DIE GELIEBTEN SCHWESTERN

Informationen einblenden

DIE GELIEBTEN SCHWESTERN

Die Schwestern Caroline von Beulwitz (Hannah Herzsprung) und Charlotte von Lengefeld (Henriette Confurius) sind ein Herz und eine Seele ¿ selbst dann noch, als sich beide im Sommer 1788 unsterblich in denselben Mann verlieben, den Schriftsteller Friedrich Schiller (Florian Stetter). Caroline ist unglücklich verheiratet und sieht in Schiller endlich die ersehnte Liebe, die sie so dringend braucht.

JIMMY'S HALL

Informationen einblenden

JIMMY'S HALL

Der Ire James "Jimmy" Gralton (Barry Ward) ist 23, als ihn die Armut dazu zwingt, in die Vereinigten Staaten auszuwandern. 1909 geht er fort, 1932 kehrt er nach Irland zurück ¿ für ihn hat sich vieles verändert, zuhause allerdings herrschen vielerorts noch Armut und Hunger. Jimmy ist überzeugter Kommunist.

Samstag - 6.9.

DIE GELIEBTEN SCHWESTERN

Informationen einblenden

DIE GELIEBTEN SCHWESTERN

Die Schwestern Caroline von Beulwitz (Hannah Herzsprung) und Charlotte von Lengefeld (Henriette Confurius) sind ein Herz und eine Seele ¿ selbst dann noch, als sich beide im Sommer 1788 unsterblich in denselben Mann verlieben, den Schriftsteller Friedrich Schiller (Florian Stetter). Caroline ist unglücklich verheiratet und sieht in Schiller endlich die ersehnte Liebe, die sie so dringend braucht.

WIR SIND DIE NEUEN

Informationen einblenden

WIR SIND DIE NEUEN

Aus finanziellen Gründen lassen Anne (Gisela Schneeberger), Eddie (Heiner Lauterbach) und Johannes (Michael Wittenborn) ihre alte Wohngemeinschaft wieder aufleben.

MONSIER CLAUDE UND SEINE TÖCHTER

Informationen einblenden

MONSIER CLAUDE UND SEINE TÖCHTER

Claude und Marie Verneuil (Christian Clavier und Chantal Lauby) sind ein wohlhabendes, leicht konservatives, katholisches Ehepaar in der französischen Provinz und haben vier attraktive junge Töchter.

RHEINGOLD

Informationen einblenden

RHEINGOLD

Faszination Rhein: Regie-Duo Peter Bardehle und Lena Leonhardt setzen unterschiedliche Perspektiven auf den wasserreichsten Strom Deutschlands und dessen vielfältige Landschaften dokumentarisch in Szene.

JIMMY'S HALL

Informationen einblenden

JIMMY'S HALL

Der Ire James "Jimmy" Gralton (Barry Ward) ist 23, als ihn die Armut dazu zwingt, in die Vereinigten Staaten auszuwandern. 1909 geht er fort, 1932 kehrt er nach Irland zurück ¿ für ihn hat sich vieles verändert, zuhause allerdings herrschen vielerorts noch Armut und Hunger. Jimmy ist überzeugter Kommunist.

Sonntag - 7.9.

3D - DRACHENZÄHMEN LEICHT GEMACHT 2

Informationen einblenden

3D - DRACHENZÄHMEN LEICHT GEMACHT 2

Die Wikinger auf der Insel Berk haben sich mit den wilden Drachen, die einst die Dörfer unsicher machten, angefreundet. Astrid (Stimme: America Ferrera), Rotzbakke (Jonah Hill) und der Rest der Clique verbringen ihre Freizeit mit dem neuen Lieblingssport der Inselbewohner: dem Drachenrennen.

MONSIER CLAUDE UND SEINE TÖCHTER

Informationen einblenden

MONSIER CLAUDE UND SEINE TÖCHTER

Claude und Marie Verneuil (Christian Clavier und Chantal Lauby) sind ein wohlhabendes, leicht konservatives, katholisches Ehepaar in der französischen Provinz und haben vier attraktive junge Töchter.

WIR SIND DIE NEUEN

Informationen einblenden

WIR SIND DIE NEUEN

Aus finanziellen Gründen lassen Anne (Gisela Schneeberger), Eddie (Heiner Lauterbach) und Johannes (Michael Wittenborn) ihre alte Wohngemeinschaft wieder aufleben.

DIE GELIEBTEN SCHWESTERN

Informationen einblenden

DIE GELIEBTEN SCHWESTERN

Die Schwestern Caroline von Beulwitz (Hannah Herzsprung) und Charlotte von Lengefeld (Henriette Confurius) sind ein Herz und eine Seele ¿ selbst dann noch, als sich beide im Sommer 1788 unsterblich in denselben Mann verlieben, den Schriftsteller Friedrich Schiller (Florian Stetter). Caroline ist unglücklich verheiratet und sieht in Schiller endlich die ersehnte Liebe, die sie so dringend braucht.

RHEINGOLD

Informationen einblenden

RHEINGOLD

Faszination Rhein: Regie-Duo Peter Bardehle und Lena Leonhardt setzen unterschiedliche Perspektiven auf den wasserreichsten Strom Deutschlands und dessen vielfältige Landschaften dokumentarisch in Szene.

Montag - 8.9.

MONSIER CLAUDE UND SEINE TÖCHTER

Informationen einblenden

MONSIER CLAUDE UND SEINE TÖCHTER

Claude und Marie Verneuil (Christian Clavier und Chantal Lauby) sind ein wohlhabendes, leicht konservatives, katholisches Ehepaar in der französischen Provinz und haben vier attraktive junge Töchter.

DIE GELIEBTEN SCHWESTERN

Informationen einblenden

DIE GELIEBTEN SCHWESTERN

Die Schwestern Caroline von Beulwitz (Hannah Herzsprung) und Charlotte von Lengefeld (Henriette Confurius) sind ein Herz und eine Seele ¿ selbst dann noch, als sich beide im Sommer 1788 unsterblich in denselben Mann verlieben, den Schriftsteller Friedrich Schiller (Florian Stetter). Caroline ist unglücklich verheiratet und sieht in Schiller endlich die ersehnte Liebe, die sie so dringend braucht.

MONSIER CLAUDE UND SEINE TÖCHTER

Informationen einblenden

MONSIER CLAUDE UND SEINE TÖCHTER

Claude und Marie Verneuil (Christian Clavier und Chantal Lauby) sind ein wohlhabendes, leicht konservatives, katholisches Ehepaar in der französischen Provinz und haben vier attraktive junge Töchter.

Dienstag - 9.9.

RHEINGOLD

Informationen einblenden

RHEINGOLD

Faszination Rhein: Regie-Duo Peter Bardehle und Lena Leonhardt setzen unterschiedliche Perspektiven auf den wasserreichsten Strom Deutschlands und dessen vielfältige Landschaften dokumentarisch in Szene.

MONSIER CLAUDE UND SEINE TÖCHTER

Informationen einblenden

MONSIER CLAUDE UND SEINE TÖCHTER

Claude und Marie Verneuil (Christian Clavier und Chantal Lauby) sind ein wohlhabendes, leicht konservatives, katholisches Ehepaar in der französischen Provinz und haben vier attraktive junge Töchter.

DIE GELIEBTEN SCHWESTERN

Informationen einblenden

DIE GELIEBTEN SCHWESTERN

Die Schwestern Caroline von Beulwitz (Hannah Herzsprung) und Charlotte von Lengefeld (Henriette Confurius) sind ein Herz und eine Seele ¿ selbst dann noch, als sich beide im Sommer 1788 unsterblich in denselben Mann verlieben, den Schriftsteller Friedrich Schiller (Florian Stetter). Caroline ist unglücklich verheiratet und sieht in Schiller endlich die ersehnte Liebe, die sie so dringend braucht.

Programm zum Ausdrucken

KW 36
Hier können Sie sich das aktuelle Programm herunterladen und ausdrucken.

Preise

Kinopreise Parkett (Reihe 1-2) Mo. bis Do. Fr.-So. und Feiertage
Grundpreis 6,50 Euro 7,50 Euro
Kinder bis zum vollendeten 11. Lebensjahr 4,50 Euro 4,50 Euro
Schüler und Studenten* 5,00 Euro 6,00 Euro
Family** 5,00 Euro 6,00 Euro
Schwerbehinderte* 5,50 Euro 6,50 Euro

 

Kinopreise Loge (Reihe 3-5) Mo. bis Do. Fr.-So. und Feiertage
Grundpreis 7,50 Euro 8,50 Euro
Kinder bis zum vollendeten 11. Lebensjahr 5,50 Euro 5,50 Euro
Schüler und Studenten* 6,00 Euro 7,00 Euro
Family** 6,00 Euro 7,00 Euro
Schwerbehinderte* 6,50 Euro 7,50 Euro

 

HINWEISE:

Bei 3D-Filmen Aufschlag von 3,00 Euro auf alle Preiskategorien!
Bei Filmen ab 120 Minuten Aufschlag von 1,00 bis 1,50 Euro auf alle Preiskategorien!

*) Ermäßigungsansprüche nur gegen Vorlage der entsprechenden Dokumente und nur bei Geltendmachung vor dem Kauf der Kinokarte

**) nachmittags, Eltern+Kinder bis  zum vollendeten 15. Lebensjahr

JIMMY'S HALL

Der Ire James "Jimmy" Gralton (Barry Ward) ist 23, als ihn die Armut dazu zwingt, in die Vereinigten Staaten auszuwandern. 1909 geht er fort, 1932 kehrt er nach Irland zurück ¿ für ihn hat sich vieles verändert, zuhause allerdings herrschen vielerorts noch Armut und Hunger. Jimmy ist überzeugter Kommunist.


Spielzeit: 106 min

FSK: n.v.

MONSIER CLAUDE UND SEINE TÖCHTER

Claude und Marie Verneuil (Christian Clavier und Chantal Lauby) sind ein wohlhabendes, leicht konservatives, katholisches Ehepaar in der französischen Provinz und haben vier attraktive junge Töchter.


Spielzeit: 97 min

FSK: o.A.

WIR SIND DIE NEUEN

Aus finanziellen Gründen lassen Anne (Gisela Schneeberger), Eddie (Heiner Lauterbach) und Johannes (Michael Wittenborn) ihre alte Wohngemeinschaft wieder aufleben.


Spielzeit: 92 min

FSK: o.A.

DIE GELIEBTEN SCHWESTERN

Die Schwestern Caroline von Beulwitz (Hannah Herzsprung) und Charlotte von Lengefeld (Henriette Confurius) sind ein Herz und eine Seele ¿ selbst dann noch, als sich beide im Sommer 1788 unsterblich in denselben Mann verlieben, den Schriftsteller Friedrich Schiller (Florian Stetter). Caroline ist unglücklich verheiratet und sieht in Schiller endlich die ersehnte Liebe, die sie so dringend braucht.


Spielzeit: 139 min

FSK: ab 6

RHEINGOLD

Faszination Rhein: Regie-Duo Peter Bardehle und Lena Leonhardt setzen unterschiedliche Perspektiven auf den wasserreichsten Strom Deutschlands und dessen vielfältige Landschaften dokumentarisch in Szene.


Spielzeit: 94 min

FSK: o.A.

3D - DRACHENZÄHMEN LEICHT GEMACHT 2

Die Wikinger auf der Insel Berk haben sich mit den wilden Drachen, die einst die Dörfer unsicher machten, angefreundet. Astrid (Stimme: America Ferrera), Rotzbakke (Jonah Hill) und der Rest der Clique verbringen ihre Freizeit mit dem neuen Lieblingssport der Inselbewohner: dem Drachenrennen.


Spielzeit: 102 min

FSK: o.A.