Deutschlands Lieblingskino 2019 – Wir sind TOP 100!

Wir danken allen, die Ihre Stimme für uns abgegeben haben und freuen uns über so viel positive Resonanz!

Hier geht es zu den Top 100: https://www.moviepilot.de/deutschlandslieblingskino

Mit 45 Sitzplätzen ist das Kino im Drehwerk vermutlich das kleinste öffentliche Kino in NRW. Ausgestattet mit hochwertiger analoger und digitaler Kinotechnik, steht es jedoch den Großen in nichts nach.

Und es hat einiges zu bieten, das kleine Kino in Adendorf: von Arthouse- und Programmkino bis hin zu guten Unterhaltungsfilmen. Aber auch kleine und feine Nischenfilme finden hier ihr Forum, beispielsweise die Dokumentation der Wachtberger Filmemacherin Stephanie Bahr über den wohl erfolgreichsten Kameramann der Geschichte, John A. Alonzo, „The Man Who Shot Chinatown“. Oder „Der Rote Elvis“, die Geschichte des in Denver geborenen Sängers Dean Reed, der in der Zeit des Kalten Krieges nach Ostberlin zog. Um diesen Film zu sehen, kam ein Zuschauer eigens mit dem Taxi (!) aus Köln angereist.

An jedem letzten Dienstagnachmittag im Monat ist FKK – nein, nicht das 🙂 – es steht für Film, Kaffee, Kuchen und findet besonders bei der älteren Generation regen Anklang.

Ein besonderes Schmankerl sind die Kurzfilm-Events und Themenabende mit passender Bewirtung dazu – unvergesslich die Bud-Spencer-Nacht im September mit rustikalem Bohnentopf und Bier!

Für Schulstunden der etwas anderen Art bieten wir Sondervorführungen zu ermäßigten Konditionen an, z.B. zu den Filmen „Die Welle“ und „Der Baader Meinhof Komplex“. Diese Angebote werden von den Schulen der Umgebung gerne genutzt.

Und – das Drehwerk-Kino kann man auch mieten: mit dem eigenen Wunschfilm auf DVD zu einer Geburtstagsfeier oder höchst originellen Anlässen: Weder Kosten noch Mühe scheute der junge Mann aus Düren, der seine Liebste am Jahrestag zu einer Fahrt entführte mit unbekanntem Ziel, sie mit verbundenen Augen ins Drehwerk- Kino führte, um dann mit ihr ganz alleine den Film zu sehen, bei dem sie sich kennenlernten…

Der Stoff auf dem die Träume sind – das ist und bleibt nun einmal die Kinoleinwand.

Oder wie es der Filmkritiker Michael Althen in seiner Hommage ans Kino so passend formuliert: „Kino ist zwar nicht unser Leben, aber doch eine ganz wunderbare Alternative zu dem, was wir für unser Leben halten.“ *

In diesem Sinne – Film ab!

CINURU, die App fürs Drehwerk-Kino!

Merke dir Filme die du sehen willst.

Werde erinnert, wenn sie in unserem Kino laufen.

Werde mit Cinuru Teil des Drehwerk 17/19!

Hier geht’s zum Download: https://cinuru.com/

Du hast einen Film bei uns im Kino verpasst?

Ab sofort bieten wir Dir auch über KINO ON DEMAND online über 300 Filme als Stream an!

Du bist Neukunde?

Dann siehst Du den ersten Film gratis, und wir schenken Dir ein Ticket für den nächsten Kinobesuch bei uns!

Probiere es jetzt aus: https://bit.ly/2GYqxdd

Dienstag - 21.4.

Cavalleria rusticana / Pagliacci-Oper ROH

Informationen einblenden
Tickets

Cavalleria rusticana / Pagliacci-Oper ROH

Zwei klassische Opern werden zusammengefasstin dieser wundervoll umgesetzten Neuerschaffungdes Lebens in einem süditalienischen Dorf, als der Besuch eines Wandertheaters für einen Ausbruch an Emotionen sorgt. Die preisgekrönte Inszenierung von Damiano Michieletto präsentiert in lebendiger Weise die schnellen, schockierenden Ereignisse, ausgelöst durch geheime Liebe und unzähmbare Eifersucht. Die Musik ist voller Melodien nach italienischer Art-mit großartigenChören, zu denen die Dorfbewohner ausgelassen feiern, dazu Solo-Arien und angespannte, Gewalt und Tragödie heraufbeschwörendeKonfrontationen. Mit mitreißendem Gesang und erbittertem Drama verschmelzen “Cavalleria Rusticana” und “Pagliacci” (Der Bajazzo) zu einem wundervollen Abend, der anhaltende Reiz Italienischer Oper in seiner bekanntesten Form.

Dienstag - 28.4.

ENKEL FÜR ANFÄNGER

Informationen einblenden
Tickets

ENKEL FÜR ANFÄNGER

Auf Nordic Walking und Senioren-Kurse an der Uni haben die Rentner Karin (Maren Kroymann), Gerhard (Heiner Lauterbach) und Philippa (Barbara Sukowa) keine Lust. Und mit Kindern und Enkeln hatten Karin und Gerhard bislang auch so gar nichts am Hut. Deshalb verhilft Philippa, die als Paten-Oma von Leonie das Leben voll auskostet, den beiden zur unverhofften Großelternschaft. Im Handumdrehen haben sie zwei „lebhafte“ Paten-Enkel zu versorgen, eine riesige Hüpfburg im Garten stehen und Lego-Steine an den Füßen kleben. Drei nicht mehr ganz blutjunge Anfänger treffen auf Familienwahnsinn für Fortgeschrittene: hyperaktive Patchwork-Geschwister, stirnrunzelnde Helikoptereltern und alleinerziehende Mütter mit ihren Tinder-Profilen inklusive…

Donnerstag - 30.4.

ALS HITLER DAS ROSA KANINCHEN STAHL

Informationen einblenden

ALS HITLER DAS ROSA KANINCHEN STAHL

Berlin, 1933: Anna ist erst neun Jahre alt, als sich ihr Leben von Grund auf ändert: Um den Nazis zu entkommen, muss ihr Vater nach Zürich fliehen; seine Familie folgt ihm kurze Zeit später. Anna lässt alles zurück, auch ihr geliebtes rosa Stoffkaninchen, und muss sich in der Fremde einem neuen Leben voller Herausforderungen und Entbehrungen stellen.

LINDENBERG! MACH DEIN DING

Informationen einblenden

LINDENBERG! MACH DEIN DING

Mittwoch - 6.5.

EDIE - FÜR TRÄUME IST ES NIE ZU SPÄT

Informationen einblenden
Tickets

EDIE - FÜR TRÄUME IST ES NIE ZU SPÄT

Edie hat sich ihr Leben lang nach den Bedürfnissen anderer gerichtet. Als ihre Tochter Nancy sie in ein Altersheim stecken will, beschließt die 83-Jährige, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und sich einen fast vergessenen Traum zu erfüllen: den Berg Suilven in den schottischen Highlands zu erklimmen. Mit ihrer angestaubten Wanderausrüstung wagt sie das Abenteuer und engagiert den jungen Jonny, um sie für den herausfordernden Aufstieg vorzubereiten. Dieser lernt schnell ihren Dickkopf kennen, erfährt aber auch immer mehr über ihre Geschichte – und Edie beginnt allmählich, anderen und sich selbst zu vertrauen. So stolpern beide unverhofft in eine Freundschaft, die ihr Leben wunderbar auf den Kopf stellt.

Samstag - 16.5.

MEIN ERSTER TAG IM KINO

Informationen einblenden

MEIN ERSTER TAG IM KINO

'Mein erster Tag im Kino' - unsere neue Filmreihe für die ganz Kleinen. - Empfehlung: Ab 3 Jahre - Alle Filme ohne Altersbeschränkung - Eintritt: 3,50 Euro für ALLE - Die Kids erhalten 1 kleine Tüte Popcorn gratis - Werbefrei- Folgende Termine sind für 2020 vorgesehen: //Samstag, 21.03.2020: Bob, der Baumeister - Das Megateam! Der Kinofilm //Samstag, 16.05.2020: Der kleine Drache Kokosnuss - Auf in den Dschungel! //Samstag, 12.09.2020: Lauras Stern //Samstag, 12.12.2020: Pettersson & Findus - Das schönste Weihnachten überhaupt// Bei weiteren Fragen können Sie uns gerne unter 02225/7081719 anrufen.

Donnerstag - 28.5.

Das Dante-Projekt Ballett (ROH)

Informationen einblenden

Das Dante-Projekt Ballett (ROH)

Dantes Göttliche Komödieist eine epische Reise durch das Jenseits: Sie erkundet das entsetzliche Drama der Hölle und ihrer Verdammten, die lyrische Mystik der Pilger auf dem Läuterungsberg und die überwältigenden Sphärendes Paradiso mit ihren endlosen Anordnungen aus Licht. DasGedicht wurde inspiriert vom Schmerz Dantes in seinem eigenem Exil und zeichnet seinen Weg von der Krise zurOffenbarungnach, geleitet von seinem literarischen Helden Virgil und seiner verlorenen Liebe Beatrice. In diesem neuen Werk arbeitet der bahnbrechende Hauschoreograf des Royal Ballet, Wayne McGregor, mit einem preisgekröntem Team zusammen –demzeitgenössischenKomponistenThomas Adès, Künstlerin Tacita Dean, Lichtdesignerin Lucy Carter und Dramaturgin Uzma Hameed –um uns Dante und seine außergewöhnliche Vision näherzubringen.

Freitag - 12.6.

Die Berliner Philharmoniker

Informationen einblenden

Die Berliner Philharmoniker

Live-Aufnahme aus der Berliner Philharmonie

Donnerstag - 18.6.

Elektra Oper (ROH)

Informationen einblenden

Elektra Oper (ROH)

Strauss’mitreißende und kühne Adaption der griechischenTragödie erhält eine neue Inszenierungdurchdenpreisgekrönten Regisseur Christof Loy. Diese kompromisslose Oper über eine Tochter auf einem blutigen Rachefeldzug und eine in den Wahnsinn getriebene Mutter hat seit ihrer Premiere 1909 lebhafte Debatten unter Kritikern verursacht und dasPublikum gleichermaßen schockiert wie begeistert.Antonio Pappano dirigiert in seiner ersten Strauss-Interpretation für die Royal Opera seit 2002 Musik, die Gewalt mit Momenten größter Zärtlichkeit verbindet. Die außergewöhnliche Besetzung beinhaltet Nina Stemme (Brünnhilde inDer Ring desNibelungen in der letzten Saison) in der Titelrolle und Karita Mattila in ihrem Rollendebut als die gequälte Königin Klytämnestra.

Sonntag - 9.8.

André Rieu - Maastricht Konzert

Informationen einblenden

André Rieu - Maastricht Konzert

Donnerstag - 3.9.

KKK - DIE FRAU DES NOBELPREISTRÄGERS

Informationen einblenden
Tickets

KKK - DIE FRAU DES NOBELPREISTRÄGERS

Joan (Glenn Close) und Joe Castleman (Jonathan Pryce) sind seit fast 40 Jahren verheiratet. Joe gefällt sich als einer der bedeutendsten amerikanischen Schriftsteller der Gegenwart. Er genießt in vollen Zügen die Aufmerksamkeit, die ihm zu Teil wird, diverse Affären inklusive. Seine Frau Joan scheint dabei mit viel Charme, einem scharfen Sinn für Humor und intelligenter Diplomatie die perfekte Unterstützung im Hintergrund. Als Joe für sein literarisches Oeuvre mit dem Nobelpreis ausgezeichnet werden soll, reisen sie gemeinsam nach Schweden. Begleitet werden sie dabei von ihrem Sohn David (Max Irons) – selbst angehender Schriftsteller ohne Vaters Segen. Zwischen hochoffiziellen Empfängen, Ehrfurchtsgebaren und Damenprogramm werden die Risse der Ehe sichtbar und eine unruhige Unzufriedenheit beginnt durch Joans stoische Fassade zu brechen. Zu allem Überfluss werden die Castlemans auch noch von Journalist und Möchtegern-Biograph Nathaniel Bone (Christian Slater) verfolgt, der unnachgiebig versucht, ein dunkles Geheimnis aufzudecken.

Samstag - 12.9.

MEIN ERSTER TAG IM KINO

Informationen einblenden

MEIN ERSTER TAG IM KINO

'Mein erster Tag im Kino' - unsere neue Filmreihe für die ganz Kleinen. - Empfehlung: Ab 3 Jahre - Alle Filme ohne Altersbeschränkung - Eintritt: 3,50 Euro für ALLE - Die Kids erhalten 1 kleine Tüte Popcorn gratis - Werbefrei- Folgende Termine sind für 2020 vorgesehen: //Samstag, 21.03.2020: Bob, der Baumeister - Das Megateam! Der Kinofilm //Samstag, 16.05.2020: Der kleine Drache Kokosnuss - Auf in den Dschungel! //Samstag, 12.09.2020: Lauras Stern //Samstag, 12.12.2020: Pettersson & Findus - Das schönste Weihnachten überhaupt// Bei weiteren Fragen können Sie uns gerne unter 02225/7081719 anrufen.

Samstag - 12.12.

MEIN ERSTER TAG IM KINO

Informationen einblenden

MEIN ERSTER TAG IM KINO

'Mein erster Tag im Kino' - unsere neue Filmreihe für die ganz Kleinen. - Empfehlung: Ab 3 Jahre - Alle Filme ohne Altersbeschränkung - Eintritt: 3,50 Euro für ALLE - Die Kids erhalten 1 kleine Tüte Popcorn gratis - Werbefrei- Folgende Termine sind für 2020 vorgesehen: //Samstag, 21.03.2020: Bob, der Baumeister - Das Megateam! Der Kinofilm //Samstag, 16.05.2020: Der kleine Drache Kokosnuss - Auf in den Dschungel! //Samstag, 12.09.2020: Lauras Stern //Samstag, 12.12.2020: Pettersson & Findus - Das schönste Weihnachten überhaupt// Bei weiteren Fragen können Sie uns gerne unter 02225/7081719 anrufen.

Programm zum Ausdrucken

KW 15
Hier können Sie sich das aktuelle Programm herunterladen und ausdrucken.

Preise

Kinopreise Parkett (Reihe 1-2) Mo. bis Do. Fr.-So. und Feiertage
Grundpreis 7,00 Euro 8,00 Euro
Kinder bis zum vollendeten 11. Lebensjahr 5,00 Euro 5,00 Euro
Schüler und Studenten* 5,50 Euro 6,50 Euro
Family** 5,50 Euro 6,50 Euro
Schwerbehinderte* 6,00 Euro 7,00 Euro
Kinopreise Loge (Reihe 3-5) Mo. bis Do. Fr.-So. und Feiertage
Grundpreis 8,00 Euro 9,00 Euro
Kinder bis zum vollendeten 11. Lebensjahr 6,00 Euro 6,00 Euro
Schüler und Studenten* 6,50 Euro 7,50 Euro
Family** 6,50 Euro 7,50 Euro
Schwerbehinderte* 7,00 Euro 8,00 Euro

HINWEISE:

Bei 3D-Filmen Aufschlag von max 3,50 Euro auf alle Preiskategorien, inkl. Leihgebühr für 3D-Brille!
Bei Filmen ab 120 Minuten Aufschlag von 1,00 bis 1,50 Euro auf alle Preiskategorien!

*) Ermäßigungsansprüche nur gegen Vorlage der entsprechenden Dokumente und nur bei Geltendmachung vor dem Kauf der Kinokarte

**) nachmittags, Eltern+Kinder bis  zum vollendeten 15. Lebensjahr

Bitte beachten Sie, dass das Mitbringen von Hunden ins Kino nicht gestattet ist.

Kinosaalmieten

Zeiten    Mo    Di    Mi    Do    Fr    Sa    So
11:30      –      –      –      –      –      –  150,00 €
13:30      –      –      –      –      – 150,00 €  150,00 €
16:00  150,00 €  150,00 € 150,00 €  150,00 €  150,00 €  150,00 €  150,00 €
18:00  150,00 €  150,00 € 150,00 €  150,00 €  200,00 €  200,00 €  175,00 €
20:30  200,00 €  200,00 € 200,00 €  200,00 €  250,00 €  250,00 €  200,00 €

Qualitätszertifikat

Cavalleria rusticana / Pagliacci-Oper ROH

Zwei klassische Opern werden zusammengefasstin dieser wundervoll umgesetzten Neuerschaffungdes Lebens in einem süditalienischen Dorf, als der Besuch eines Wandertheaters für einen Ausbruch an Emotionen sorgt. Die preisgekrönte Inszenierung von Damiano Michieletto präsentiert in lebendiger Weise die schnellen, schockierenden Ereignisse, ausgelöst durch geheime Liebe und unzähmbare Eifersucht. Die Musik ist voller Melodien nach italienischer Art-mit großartigenChören, zu denen die Dorfbewohner ausgelassen feiern, dazu Solo-Arien und angespannte, Gewalt und Tragödie heraufbeschwörendeKonfrontationen. Mit mitreißendem Gesang und erbittertem Drama verschmelzen “Cavalleria Rusticana” und “Pagliacci” (Der Bajazzo) zu einem wundervollen Abend, der anhaltende Reiz Italienischer Oper in seiner bekanntesten Form.


Spielzeit: 190 min

FSK: -

ENKEL FÜR ANFÄNGER

Auf Nordic Walking und Senioren-Kurse an der Uni haben die Rentner Karin (Maren Kroymann), Gerhard (Heiner Lauterbach) und Philippa (Barbara Sukowa) keine Lust. Und mit Kindern und Enkeln hatten Karin und Gerhard bislang auch so gar nichts am Hut. Deshalb verhilft Philippa, die als Paten-Oma von Leonie das Leben voll auskostet, den beiden zur unverhofften Großelternschaft. Im Handumdrehen haben sie zwei „lebhafte“ Paten-Enkel zu versorgen, eine riesige Hüpfburg im Garten stehen und Lego-Steine an den Füßen kleben. Drei nicht mehr ganz blutjunge Anfänger treffen auf Familienwahnsinn für Fortgeschrittene: hyperaktive Patchwork-Geschwister, stirnrunzelnde Helikoptereltern und alleinerziehende Mütter mit ihren Tinder-Profilen inklusive…


Spielzeit: 106 min

FSK: ab 6

ALS HITLER DAS ROSA KANINCHEN STAHL

Berlin, 1933: Anna ist erst neun Jahre alt, als sich ihr Leben von Grund auf ändert: Um den Nazis zu entkommen, muss ihr Vater nach Zürich fliehen; seine Familie folgt ihm kurze Zeit später. Anna lässt alles zurück, auch ihr geliebtes rosa Stoffkaninchen, und muss sich in der Fremde einem neuen Leben voller Herausforderungen und Entbehrungen stellen.


Spielzeit: 119 min

FSK: ohne Altersbeschränkung

LINDENBERG! MACH DEIN DING




Spielzeit: 135 min

FSK: ab 12 / ab 6 mit Eltern

EDIE - FÜR TRÄUME IST ES NIE ZU SPÄT

Edie hat sich ihr Leben lang nach den Bedürfnissen anderer gerichtet. Als ihre Tochter Nancy sie in ein Altersheim stecken will, beschließt die 83-Jährige, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und sich einen fast vergessenen Traum zu erfüllen: den Berg Suilven in den schottischen Highlands zu erklimmen. Mit ihrer angestaubten Wanderausrüstung wagt sie das Abenteuer und engagiert den jungen Jonny, um sie für den herausfordernden Aufstieg vorzubereiten. Dieser lernt schnell ihren Dickkopf kennen, erfährt aber auch immer mehr über ihre Geschichte – und Edie beginnt allmählich, anderen und sich selbst zu vertrauen. So stolpern beide unverhofft in eine Freundschaft, die ihr Leben wunderbar auf den Kopf stellt.


Spielzeit: 102 min

FSK: ohne Altersbeschränkung

MEIN ERSTER TAG IM KINO

'Mein erster Tag im Kino' - unsere neue Filmreihe für die ganz Kleinen. - Empfehlung: Ab 3 Jahre - Alle Filme ohne Altersbeschränkung - Eintritt: 3,50 Euro für ALLE - Die Kids erhalten 1 kleine Tüte Popcorn gratis - Werbefrei- Folgende Termine sind für 2020 vorgesehen: //Samstag, 21.03.2020: Bob, der Baumeister - Das Megateam! Der Kinofilm //Samstag, 16.05.2020: Der kleine Drache Kokosnuss - Auf in den Dschungel! //Samstag, 12.09.2020: Lauras Stern //Samstag, 12.12.2020: Pettersson & Findus - Das schönste Weihnachten überhaupt// Bei weiteren Fragen können Sie uns gerne unter 02225/7081719 anrufen.


Spielzeit: 80 min

FSK: ohne Altersbeschränkung

Das Dante-Projekt Ballett (ROH)

Dantes Göttliche Komödieist eine epische Reise durch das Jenseits: Sie erkundet das entsetzliche Drama der Hölle und ihrer Verdammten, die lyrische Mystik der Pilger auf dem Läuterungsberg und die überwältigenden Sphärendes Paradiso mit ihren endlosen Anordnungen aus Licht. DasGedicht wurde inspiriert vom Schmerz Dantes in seinem eigenem Exil und zeichnet seinen Weg von der Krise zurOffenbarungnach, geleitet von seinem literarischen Helden Virgil und seiner verlorenen Liebe Beatrice. In diesem neuen Werk arbeitet der bahnbrechende Hauschoreograf des Royal Ballet, Wayne McGregor, mit einem preisgekröntem Team zusammen –demzeitgenössischenKomponistenThomas Adès, Künstlerin Tacita Dean, Lichtdesignerin Lucy Carter und Dramaturgin Uzma Hameed –um uns Dante und seine außergewöhnliche Vision näherzubringen.


Spielzeit: 180 min

FSK: -

Die Berliner Philharmoniker

Live-Aufnahme aus der Berliner Philharmonie


Spielzeit: 120 min

FSK: -

Elektra Oper (ROH)

Strauss’mitreißende und kühne Adaption der griechischenTragödie erhält eine neue Inszenierungdurchdenpreisgekrönten Regisseur Christof Loy. Diese kompromisslose Oper über eine Tochter auf einem blutigen Rachefeldzug und eine in den Wahnsinn getriebene Mutter hat seit ihrer Premiere 1909 lebhafte Debatten unter Kritikern verursacht und dasPublikum gleichermaßen schockiert wie begeistert.Antonio Pappano dirigiert in seiner ersten Strauss-Interpretation für die Royal Opera seit 2002 Musik, die Gewalt mit Momenten größter Zärtlichkeit verbindet. Die außergewöhnliche Besetzung beinhaltet Nina Stemme (Brünnhilde inDer Ring desNibelungen in der letzten Saison) in der Titelrolle und Karita Mattila in ihrem Rollendebut als die gequälte Königin Klytämnestra.


Spielzeit: 120 min

FSK: -

André Rieu - Maastricht Konzert




Spielzeit: 180 min

FSK: -

KKK - DIE FRAU DES NOBELPREISTRÄGERS

Joan (Glenn Close) und Joe Castleman (Jonathan Pryce) sind seit fast 40 Jahren verheiratet. Joe gefällt sich als einer der bedeutendsten amerikanischen Schriftsteller der Gegenwart. Er genießt in vollen Zügen die Aufmerksamkeit, die ihm zu Teil wird, diverse Affären inklusive. Seine Frau Joan scheint dabei mit viel Charme, einem scharfen Sinn für Humor und intelligenter Diplomatie die perfekte Unterstützung im Hintergrund. Als Joe für sein literarisches Oeuvre mit dem Nobelpreis ausgezeichnet werden soll, reisen sie gemeinsam nach Schweden. Begleitet werden sie dabei von ihrem Sohn David (Max Irons) – selbst angehender Schriftsteller ohne Vaters Segen. Zwischen hochoffiziellen Empfängen, Ehrfurchtsgebaren und Damenprogramm werden die Risse der Ehe sichtbar und eine unruhige Unzufriedenheit beginnt durch Joans stoische Fassade zu brechen. Zu allem Überfluss werden die Castlemans auch noch von Journalist und Möchtegern-Biograph Nathaniel Bone (Christian Slater) verfolgt, der unnachgiebig versucht, ein dunkles Geheimnis aufzudecken.


Spielzeit: 101 min

FSK: ab 6