Mit 45 Sitzplätzen ist das Kino im Drehwerk vermutlich das kleinste öffentliche Kino in NRW. Ausgestattet mit hochwertiger analoger und digitaler Kinotechnik, steht es jedoch den Großen in nichts nach.

Und es hat einiges zu bieten, das kleine Kino in Adendorf: von Arthouse- und Programmkino bis hin zu guten Unterhaltungsfilmen. Aber auch kleine und feine Nischenfilme finden hier ihr Forum, beispielsweise die Dokumentation der Wachtberger Filmemacherin Stephanie Bahr über den wohl erfolgreichsten Kameramann der Geschichte, John A. Alonzo, „The Man Who Shot Chinatown“. Oder „Der Rote Elvis“, die Geschichte des in Denver geborenen Sängers Dean Reed, der in der Zeit des Kalten Krieges nach Ostberlin zog. Um diesen Film zu sehen, kam ein Zuschauer eigens mit dem Taxi (!) aus Köln angereist.

An jedem letzten Dienstagnachmittag im Monat ist FKK – nein, nicht das 🙂 – es steht für Film, Kaffee, Kuchen und findet besonders bei der älteren Generation regen Anklang.

Ein besonderes Schmankerl sind die Kurzfilm-Events und Themenabende mit passender Bewirtung dazu – unvergesslich die Bud-Spencer-Nacht im September mit rustikalem Bohnentopf und Bier!

Für Schulstunden der etwas anderen Art bieten wir Sondervorführungen zu ermäßigten Konditionen an, z.B. zu den Filmen „Die Welle“ und „Der Baader Meinhof Komplex“. Diese Angebote werden von den Schulen der Umgebung gerne genutzt.

Und – das Drehwerk-Kino kann man auch mieten: mit dem eigenen Wunschfilm auf DVD zu einer Geburtstagsfeier oder höchst originellen Anlässen: Weder Kosten noch Mühe scheute der junge Mann aus Düren, der seine Liebste am Jahrestag zu einer Fahrt entführte mit unbekanntem Ziel, sie mit verbundenen Augen ins Drehwerk- Kino führte, um dann mit ihr ganz alleine den Film zu sehen, bei dem sie sich kennenlernten…

Der Stoff auf dem die Träume sind – das ist und bleibt nun einmal die Kinoleinwand.

Oder wie es der Filmkritiker Michael Althen in seiner Hommage ans Kino so passend formuliert: „Kino ist zwar nicht unser Leben, aber doch eine ganz wunderbare Alternative zu dem, was wir für unser Leben halten.“ *

In diesem Sinne – Film ab!

Donnerstag - 25.5.

DIE HÜTTE

Informationen einblenden

DIE HÜTTE

Seit der treue Familienvater Mack Miller (Sam Worthington) vor vielen Jahren seine jüngste Tochter verlor, ist er in Trauer und Schuldgefühlen versunken. Ihre letzte Spur fand man in einer Schutzhütte im Wald – nicht weit von dem Campingplatz, auf dem die Familie damals Urlaub machte.

EMBRACE - DU BIST SCHÖN

Informationen einblenden

EMBRACE - DU BIST SCHÖN

"91% der Frauen sind mit Ihrem Körper unzufrieden"… "In Deutschland werden jedes Jahr mehr als 1,8 Mrd. € für Diätmittel ausgegeben"... Medien, Werbung und Gesellschaft geben ein Körperbild vor, nach dem wir uns selbst und andere immer wieder bewerten und verurteilen. Die australische Fotografin und dreifache Mutter Taryn Brumfitt wollte das nicht mehr hinnehmen. Sie postete ein ungewöhnliches Vorher/Nachher-Foto ihres fast nackten Körpers auf Facebook und löste damit einen Begeisterungssturm aus. Durch ihren Post, der über 100 Millionen Mal in den sozialen Netzwerken angesehen wurde, rückte sie das Thema Body Image in den Fokus der Weltöffentlichkeit. Gleichzeitig befreite sie sich selbst von dem ungesunden Streben nach dem "perfekten" Körper. Mit ihrem Dokumentarfilm möchte Brumfitt allen, die unter den vermeintlichen Schönheitsidealen leiden, einen Gegenentwurf vorstellen: EMBRACE!

CONNI & CO - DAS GEHEIMNIS DES T-REX

Informationen einblenden

CONNI & CO - DAS GEHEIMNIS DES T-REX

Jedes Jahr im Sommer verbringen Conni (Emma Schweiger) und ihre Freunde die Ferien auf der Kanincheninsel vor den Toren von Neustadt. Die Insel ist ein echtes Kinder- und Naturparadies – doch das gerät in Gefahr!

EIN DORF SIEHT SCHWARZ

Informationen einblenden

EIN DORF SIEHT SCHWARZ

Im Jahr 1975 zieht der kongolesische Arzt Seyolo Zantoko (Marc Zinga) mit seiner Familie fort aus der Heimat – denn Seyolo hat sich entschlossen, ein Stellenangebot in dem kleinen Dorf Marly-Gomont im Norden Frankreichs anzunehmen und einen Neuanfang in einem fremden Land zu wagen. Dort hofft die Familie aus dem Kongo ein europäisches Großstadtleben wie aus dem Bilderbuch vorzufinden, doch die Realität ist weit weniger glamourös: Die Einwohner des Dorfes haben noch nie zuvor einen Menschen aus Afrika gesehen und sind anfangs wenig begeistert von ihrem neuen Arzt, Ganz im Gegenteil tun sie sogar ihr Bestes, um den Neuankömmlingen das Leben schwer zu machen. Doch so leicht lassen sich Seyolo, seine Frau Anne (Aïssa Maïga), ihr Sohn Kamini (Bayron Lebli) sowie Tochter Sivi (Médina Diarra) nicht unterkriegen…

LION - DER LANGE WEG NACH HAUSE

Informationen einblenden

LION - DER LANGE WEG NACH HAUSE

Mit fünf Jahren wird der kleine indische Junge Saroo (Sunny Pawar) von seiner Familie getrennt, woraufhin er sich schließlich tausende Meilen von Zuhause entfernt und verwahrlost in Kalkutta wiederfindet. Nach dieser beschwerlichen Odyssee nehmen ihn Sue (Nicole Kidman) und John Brierley (David Wenham) auf, ein wohlhabendes australisches Ehepaar, das ihn in ihrer Heimat wie seinen eigenen Sohn aufzieht. Doch seine Wurzeln hat Saroo nie vergessen und so macht er sich als junger Mann (nun: Dev Patel) mit Hilfe seiner trüben Erinnerungen und Google Earth auf die Suche nach seiner wahren Mutter. Während seiner Reise in die eigene Vergangenheit hofft er endlich auf jenes Dorf zu treffen, das sich mit seinen Erinnerungen ans Vergangene deckt...

Freitag - 26.5.

CONNI & CO - DAS GEHEIMNIS DES T-REX

Informationen einblenden

CONNI & CO - DAS GEHEIMNIS DES T-REX

Jedes Jahr im Sommer verbringen Conni (Emma Schweiger) und ihre Freunde die Ferien auf der Kanincheninsel vor den Toren von Neustadt. Die Insel ist ein echtes Kinder- und Naturparadies – doch das gerät in Gefahr!

HAPPY BURNOUT

Informationen einblenden

HAPPY BURNOUT

Fussel (Wotan Wilke Möhring) mag seine besten Jahre schon hinter sich haben, aber noch immer ist er vom ganzen Herzen Punk, Frauenheld, Lebenskünstler und Systemverweigerer. Arbeit kommt jedenfalls für ihn nicht in Frage und stattdessen bringt er viel lieber mit seinem jungenhaften Charme diverse Frauen um den Verstand – darunter auch die Sachbearbeiterin vom Arbeitsamt Frau Linde (Victoria Trautmannsdorf). Die duldet zwar seine Faulheit, aber als eine interne Prüfung sie zum Handeln zwingt, sieht sie für Fussel nur eine Lösung: ein Attest zur Arbeitsunfähigkeit aufgrund eines Burnouts. Schnell ist auch eine Therapie in einer Klinik durchgewunken und so findet sich Fussel inmitten echter Ausgebrannter wieder. Mit seiner ganz eigenen Art mischt er den Laden gehörig auf, was besonders Krankenschwester Alexandra (Anke Engelke) auf die Palme bringt. Den anderen Patienten tut er allerdings ziemlich gut, doch je länger er dort verweilt, desto unklarer wird, wer hier eigentlich wen therapiert

VERLEUGNUNG

Informationen einblenden

VERLEUGNUNG

Unerwartet wird die amerikanische Universitätsprofessorin Deborah E. Lipstadt (Rachel Weisz) zur Verfechterin geschichtlicher Fakten, als der britische Journalist und Buchautor David Irving (Timothy Spall) sie wegen Verleumdung anklagt.

Samstag - 27.5.

CONNI & CO - DAS GEHEIMNIS DES T-REX

Informationen einblenden

CONNI & CO - DAS GEHEIMNIS DES T-REX

Jedes Jahr im Sommer verbringen Conni (Emma Schweiger) und ihre Freunde die Ferien auf der Kanincheninsel vor den Toren von Neustadt. Die Insel ist ein echtes Kinder- und Naturparadies – doch das gerät in Gefahr!

HAPPY BURNOUT

Informationen einblenden

HAPPY BURNOUT

Fussel (Wotan Wilke Möhring) mag seine besten Jahre schon hinter sich haben, aber noch immer ist er vom ganzen Herzen Punk, Frauenheld, Lebenskünstler und Systemverweigerer. Arbeit kommt jedenfalls für ihn nicht in Frage und stattdessen bringt er viel lieber mit seinem jungenhaften Charme diverse Frauen um den Verstand – darunter auch die Sachbearbeiterin vom Arbeitsamt Frau Linde (Victoria Trautmannsdorf). Die duldet zwar seine Faulheit, aber als eine interne Prüfung sie zum Handeln zwingt, sieht sie für Fussel nur eine Lösung: ein Attest zur Arbeitsunfähigkeit aufgrund eines Burnouts. Schnell ist auch eine Therapie in einer Klinik durchgewunken und so findet sich Fussel inmitten echter Ausgebrannter wieder. Mit seiner ganz eigenen Art mischt er den Laden gehörig auf, was besonders Krankenschwester Alexandra (Anke Engelke) auf die Palme bringt. Den anderen Patienten tut er allerdings ziemlich gut, doch je länger er dort verweilt, desto unklarer wird, wer hier eigentlich wen therapiert

Sonntag - 28.5.

FILMSPECIAL STARKE FRAUEN

Informationen einblenden

FILMSPECIAL STARKE FRAUEN

HAPPY BURNOUT

Informationen einblenden

HAPPY BURNOUT

Fussel (Wotan Wilke Möhring) mag seine besten Jahre schon hinter sich haben, aber noch immer ist er vom ganzen Herzen Punk, Frauenheld, Lebenskünstler und Systemverweigerer. Arbeit kommt jedenfalls für ihn nicht in Frage und stattdessen bringt er viel lieber mit seinem jungenhaften Charme diverse Frauen um den Verstand – darunter auch die Sachbearbeiterin vom Arbeitsamt Frau Linde (Victoria Trautmannsdorf). Die duldet zwar seine Faulheit, aber als eine interne Prüfung sie zum Handeln zwingt, sieht sie für Fussel nur eine Lösung: ein Attest zur Arbeitsunfähigkeit aufgrund eines Burnouts. Schnell ist auch eine Therapie in einer Klinik durchgewunken und so findet sich Fussel inmitten echter Ausgebrannter wieder. Mit seiner ganz eigenen Art mischt er den Laden gehörig auf, was besonders Krankenschwester Alexandra (Anke Engelke) auf die Palme bringt. Den anderen Patienten tut er allerdings ziemlich gut, doch je länger er dort verweilt, desto unklarer wird, wer hier eigentlich wen therapiert

CONNI & CO - DAS GEHEIMNIS DES T-REX

Informationen einblenden

CONNI & CO - DAS GEHEIMNIS DES T-REX

Jedes Jahr im Sommer verbringen Conni (Emma Schweiger) und ihre Freunde die Ferien auf der Kanincheninsel vor den Toren von Neustadt. Die Insel ist ein echtes Kinder- und Naturparadies – doch das gerät in Gefahr!

HIDDEN FIGURES

Informationen einblenden

HIDDEN FIGURES

1962: John Glenn (Glen Powell) ist der erste Amerikaner, der die Erde in einem Raumschiff komplett umkreist. Das ist ein wichtiger Meilenstein im Kalten Krieg zwischen den USA und der Sowjetunion, der auch als Wettlauf im All geführt wird – zu einer Zeit, als Weiße und Schwarze in den USA noch per Gesetz getrennt werden und von Geschlechtergleichheit keine Rede sein kann.

EIN DORF SIEHT SCHWARZ

Informationen einblenden

EIN DORF SIEHT SCHWARZ

Im Jahr 1975 zieht der kongolesische Arzt Seyolo Zantoko (Marc Zinga) mit seiner Familie fort aus der Heimat – denn Seyolo hat sich entschlossen, ein Stellenangebot in dem kleinen Dorf Marly-Gomont im Norden Frankreichs anzunehmen und einen Neuanfang in einem fremden Land zu wagen. Dort hofft die Familie aus dem Kongo ein europäisches Großstadtleben wie aus dem Bilderbuch vorzufinden, doch die Realität ist weit weniger glamourös: Die Einwohner des Dorfes haben noch nie zuvor einen Menschen aus Afrika gesehen und sind anfangs wenig begeistert von ihrem neuen Arzt, Ganz im Gegenteil tun sie sogar ihr Bestes, um den Neuankömmlingen das Leben schwer zu machen. Doch so leicht lassen sich Seyolo, seine Frau Anne (Aïssa Maïga), ihr Sohn Kamini (Bayron Lebli) sowie Tochter Sivi (Médina Diarra) nicht unterkriegen…

Montag - 29.5.

CONNI & CO - DAS GEHEIMNIS DES T-REX

Informationen einblenden

CONNI & CO - DAS GEHEIMNIS DES T-REX

Jedes Jahr im Sommer verbringen Conni (Emma Schweiger) und ihre Freunde die Ferien auf der Kanincheninsel vor den Toren von Neustadt. Die Insel ist ein echtes Kinder- und Naturparadies – doch das gerät in Gefahr!

DIE HÜTTE

Informationen einblenden

DIE HÜTTE

Seit der treue Familienvater Mack Miller (Sam Worthington) vor vielen Jahren seine jüngste Tochter verlor, ist er in Trauer und Schuldgefühlen versunken. Ihre letzte Spur fand man in einer Schutzhütte im Wald – nicht weit von dem Campingplatz, auf dem die Familie damals Urlaub machte.

A UNITED KINGDOM

Informationen einblenden

A UNITED KINGDOM

Ende der 1940er Jahre erhält das afrikanische Land Botswana plötzlich international große Aufmerksamkeit: Der Prinz des Staates, Seretse Khama (David Oyelowo), verliebt sich auf einer Englandreise in die Londoner Büroangestellte Ruth Williams (Rosamunde Pike). Aus einer anfänglichen Romanze entwickeln sich schnell Heiratspläne, was in der jeweiligen Heimat der beiden Liebenden für einen Aufschrei in der Bevölkerung sorgt. Seretse und Ruth stellen sich gegen den Willen ihrer Familien, des britischen Empire und der Obrigkeit Botswanas und beginnen ihren Kampf um Unabhängigkeit in Zeiten der Apartheid, um schließlich aus dem gesellschaftlich auferlegten Exil in ihr Königreich zurückkehren zu können. Das Drama basiert auf wahren Begebenheiten. Als Botswana 1966 seine Unabhängigkeit erlangte, übernahm Seretse Khama das Amt des ersten Staatspräsidenten.

Dienstag - 30.5.

SCHATZ, NIMM DU SIE

Informationen einblenden
Tickets

SCHATZ, NIMM DU SIE

Nach Jahren der glücklichen Ehe wollen sich Toni (Carolin Kebekus) und Marc (Maxim Mehmet) scheiden lassen, weil die ganz große Leidenschaft erloschen zu sein scheint. Aber immerhin soll es zu einer einvernehmlichen Trennung kommen, denn schließlich ist man ja erwachsen, man versteht sich trotzdem gut und die Kinder Emma (Arina Prokofyeva) und Tobias (Arsseni Bultmann) sind ja auch noch da. Dummerweise bekommen Toni und Marc genau zu diesem Zeitpunkt jeweils einen traumhaften Job im Ausland angeboten. Schnell wird klar, dass man den mit den Kindern im Schlepptau vergessen kann. Deshalb schmieden die Eltern einen Pakt und wollen die Kinder entscheiden lassen, bei wem sie lieber unterkommen möchten. Ein Sorgerechtsstreit der besonderen Art entbrennt nun, bei dem Toni und Marc versuchen, ihrem Nachwuchs weiszumachen, dass sie bei dem jeweils anderen doch viel besser aufgehoben wären…

MADAME CHRISTINE

Informationen einblenden

MADAME CHRISTINE

LA LA LAND

Informationen einblenden
Tickets

LA LA LAND

Mia (Emma Stone) ist eine leidenschaftliche Schauspielerin, die das ganz große Glück in Los Angeles sucht, wo auch sonst? Sebastian (Ryan Gosling) versucht in der Stadt der Engel ebenfalls den Durchbruch, allerdings nicht als Schauspieler, sondern als Jazzmusiker. Mia und Sebastian müssen sich mit Nebenjobs durchschlagen, um ihren Lebensunterhalt zu sichern – und geben sich bald gegenseitig Kraft, nachdem sie sie einander zufällig begegnet und schließlich ein Paar geworden sind. Von nun an arbeiten sie zu zweit daran, groß rauszukommen. Doch schnell müssen sie feststellen, dass all ihre Bestrebungen auch Opfer einfordern und ihre Beziehung auf eine harte Probe stellen. Denn der Erfolg bringt unbekannte Probleme mit sich und die Liebe der beiden wird mehr und mehr in Mitleidenschaft gezogen...

Mittwoch - 7.6.

The Dream/Symphonic Variations/Marguerite and Armand ROH Ballett

Informationen einblenden

The Dream/Symphonic Variations/Marguerite and Armand ROH Ballett

Freitag - 9.6.

Die Berliner Philharmoniker

Informationen einblenden

Die Berliner Philharmoniker

Live-Aufnahme aus der Berliner Philharmonie

Samstag - 10.6.

MARY'S LAND

Informationen einblenden

MARY'S LAND

Dokumentation über Menschen, die durch Offenbarungserfahrungen mit der Heiligen Jungfrau Maria den Weg zum katholischen Glauben gefunden haben. Regisseur Juan Manuel Cotelo stellt sich der Frage, ob hinter der religiösen Überzeugung zahlloser Menschen eine tiefe Wahrheit steckt, oder ob es sich dabei nur um eine aus den Fugen geratene Fantasterei handelt, die nichts mehr mit einem klaren Verstand zu tun hat.

Donnerstag - 15.6.

FREE SPEECH FEAR FREE

Informationen einblenden

FREE SPEECH FEAR FREE

Doku über den gegenwärtigen Status der Redefreiheit. Berühmte Persönlichkeiten wie Schauspielstar Jude Law oder Whistleblower Julian Assange kommen zu Wort.

Sonntag - 25.6.

FILMSPECIAL STARKE FRAUEN

Informationen einblenden

FILMSPECIAL STARKE FRAUEN

FREE SPEECH FEAR FREE

Informationen einblenden

FREE SPEECH FEAR FREE

Doku über den gegenwärtigen Status der Redefreiheit. Berühmte Persönlichkeiten wie Schauspielstar Jude Law oder Whistleblower Julian Assange kommen zu Wort.

Mittwoch - 28.6.

Otello ROH Oper

Informationen einblenden
Tickets

Otello ROH Oper

Donnerstag - 29.6.

MEIN BLIND DATE MIT DEM LEBEN

Informationen einblenden

MEIN BLIND DATE MIT DEM LEBEN

Eine aufregende Karriere im Luxus-Hotel – das ist der langgehegte Traum von Saliya (Kostja Ullmann)! Doch für jemanden, der fast blind ist, könnte nichts unwahrscheinlicher sein: Aber seinen Traum aufzugeben, kommt nicht in Frage, und so schickt Saliya eine Bewerbung an ein 5-Sterne-Hotel – ohne sein Handicap zu erwähnen.

Freitag - 30.6.

JACKIE

Informationen einblenden

JACKIE

Als John F. Kennedy (Caspar Phillipson) im Januar 1961 sein Amt als 35. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika antritt, wird Jacqueline „Jackie“ Kennedy (Natalie Portman) zur First Lady. In ihrer Funktion als Präsidentengattin avanciert Jackie Kennedy schon bald zu einem Idol für eine ganze Generation durch ihre Kultiviertheit, Schönheit und Eleganz und wird so zu einer lebenden Legende, die das Weiße Haus in einen Ort des Glamours verwandelt

MOONLIGHT

Informationen einblenden

MOONLIGHT

Der neunjährige, „Little“ genannte Chiron (Alex R. Hibbert) spricht nicht viel. Er frisst den Kummer in sich hinein, den seine alleinerziehende Mutter Paula (Naomie Harris) mit ihrer Cracksucht verursacht. Es braucht eine Ersatzfamilie, den Drogenhändler Juan (Mahershala Ali) und dessen Freundin Teresa (Janelle Monáe), damit sich der Junge langsam öffnet.

Sonntag - 2.7.

Otello ROH Oper

Informationen einblenden

Otello ROH Oper

Dienstag - 25.7.

Bayreuther Festspiele 2017 Meistersinger

Informationen einblenden

Bayreuther Festspiele 2017 Meistersinger

Die Meistersinger von Nürnberg ist eine Oper bzw. ein Satyrspiel des Komponisten Richard Wagner in drei Akten nach einem von ihm selbst verfassten Libretto. Die Uraufführung fand am 21. Juni 1868 in München statt.

Mittwoch - 20.9.

Die Zauberflöte (ROH)

Informationen einblenden

Die Zauberflöte (ROH)

Dienstag - 3.10.

La bohème (ROH)

Informationen einblenden

La bohème (ROH)

Montag - 23.10.

Alice im Wunderland (ROH)

Informationen einblenden

Alice im Wunderland (ROH)

Dienstag - 5.12.

DER NUSSKNACKER (ROH)

Informationen einblenden

DER NUSSKNACKER (ROH)

Dienstag - 16.1.

RIGOLETTO (ROH)

Informationen einblenden

RIGOLETTO (ROH)

Mittwoch - 7.2.

TOSCA (ROH)

Informationen einblenden

TOSCA (ROH)

Mittwoch - 28.2.

DAS WINTERMÄRCHEN (ROH)

Informationen einblenden

DAS WINTERMÄRCHEN (ROH)

Dienstag - 6.3.

CARMEN (ROH)

Informationen einblenden

CARMEN (ROH)

Dienstag - 27.3.

BERNSTEIN CELEBRATION (ROH)

Informationen einblenden

BERNSTEIN CELEBRATION (ROH)

Mittwoch - 4.4.

MACBETH (ROH)

Informationen einblenden

MACBETH (ROH)

Donnerstag - 3.5.

Manon (ROH)

Informationen einblenden

Manon (ROH)

Dienstag - 12.6.

Schwanensee (ROH)

Informationen einblenden

Schwanensee (ROH)

Programm zum Ausdrucken

KW 21
Hier können Sie sich das aktuelle Programm herunterladen und ausdrucken.

Preise

Kinopreise Parkett (Reihe 1-2) Mo. bis Do. Fr.-So. und Feiertage
Grundpreis 6,80 Euro 7,80 Euro
Kinder bis zum vollendeten 11. Lebensjahr 4,80 Euro 4,80 Euro
Schüler und Studenten* 5,30 Euro 6,30 Euro
Family** 5,30 Euro 6,30 Euro
Schwerbehinderte* 5,80 Euro 6,80 Euro

 

Kinopreise Loge (Reihe 3-5) Mo. bis Do. Fr.-So. und Feiertage
Grundpreis 7,80 Euro 8,90 Euro
Kinder bis zum vollendeten 11. Lebensjahr 5,80 Euro 5,80 Euro
Schüler und Studenten* 6,30 Euro 7,30 Euro
Family** 6,30 Euro 7,30 Euro
Schwerbehinderte* 6,80 Euro 7,80 Euro

 

HINWEISE:

Bei 3D-Filmen Aufschlag von max 3,50 Euro auf alle Preiskategorien, inkl. Leihgebühr für 3D-Brille!
Bei Filmen ab 120 Minuten Aufschlag von 1,00 bis 1,50 Euro auf alle Preiskategorien!

*) Ermäßigungsansprüche nur gegen Vorlage der entsprechenden Dokumente und nur bei Geltendmachung vor dem Kauf der Kinokarte

**) nachmittags, Eltern+Kinder bis  zum vollendeten 15. Lebensjahr

Qualitätszertifikat

DIE HÜTTE

Seit der treue Familienvater Mack Miller (Sam Worthington) vor vielen Jahren seine jüngste Tochter verlor, ist er in Trauer und Schuldgefühlen versunken. Ihre letzte Spur fand man in einer Schutzhütte im Wald – nicht weit von dem Campingplatz, auf dem die Familie damals Urlaub machte.


Spielzeit: 133 min

FSK: ab 12

EMBRACE - DU BIST SCHÖN

"91% der Frauen sind mit Ihrem Körper unzufrieden"… "In Deutschland werden jedes Jahr mehr als 1,8 Mrd. € für Diätmittel ausgegeben"... Medien, Werbung und Gesellschaft geben ein Körperbild vor, nach dem wir uns selbst und andere immer wieder bewerten und verurteilen. Die australische Fotografin und dreifache Mutter Taryn Brumfitt wollte das nicht mehr hinnehmen. Sie postete ein ungewöhnliches Vorher/Nachher-Foto ihres fast nackten Körpers auf Facebook und löste damit einen Begeisterungssturm aus. Durch ihren Post, der über 100 Millionen Mal in den sozialen Netzwerken angesehen wurde, rückte sie das Thema Body Image in den Fokus der Weltöffentlichkeit. Gleichzeitig befreite sie sich selbst von dem ungesunden Streben nach dem "perfekten" Körper. Mit ihrem Dokumentarfilm möchte Brumfitt allen, die unter den vermeintlichen Schönheitsidealen leiden, einen Gegenentwurf vorstellen: EMBRACE!


Spielzeit: 86 min

FSK: ab 12

CONNI & CO - DAS GEHEIMNIS DES T-REX

Jedes Jahr im Sommer verbringen Conni (Emma Schweiger) und ihre Freunde die Ferien auf der Kanincheninsel vor den Toren von Neustadt. Die Insel ist ein echtes Kinder- und Naturparadies – doch das gerät in Gefahr!


Spielzeit: 90 min

FSK: o.A.

EIN DORF SIEHT SCHWARZ

Im Jahr 1975 zieht der kongolesische Arzt Seyolo Zantoko (Marc Zinga) mit seiner Familie fort aus der Heimat – denn Seyolo hat sich entschlossen, ein Stellenangebot in dem kleinen Dorf Marly-Gomont im Norden Frankreichs anzunehmen und einen Neuanfang in einem fremden Land zu wagen. Dort hofft die Familie aus dem Kongo ein europäisches Großstadtleben wie aus dem Bilderbuch vorzufinden, doch die Realität ist weit weniger glamourös: Die Einwohner des Dorfes haben noch nie zuvor einen Menschen aus Afrika gesehen und sind anfangs wenig begeistert von ihrem neuen Arzt, Ganz im Gegenteil tun sie sogar ihr Bestes, um den Neuankömmlingen das Leben schwer zu machen. Doch so leicht lassen sich Seyolo, seine Frau Anne (Aïssa Maïga), ihr Sohn Kamini (Bayron Lebli) sowie Tochter Sivi (Médina Diarra) nicht unterkriegen…


Spielzeit: 94 min

FSK: o.A.

LION - DER LANGE WEG NACH HAUSE

Mit fünf Jahren wird der kleine indische Junge Saroo (Sunny Pawar) von seiner Familie getrennt, woraufhin er sich schließlich tausende Meilen von Zuhause entfernt und verwahrlost in Kalkutta wiederfindet. Nach dieser beschwerlichen Odyssee nehmen ihn Sue (Nicole Kidman) und John Brierley (David Wenham) auf, ein wohlhabendes australisches Ehepaar, das ihn in ihrer Heimat wie seinen eigenen Sohn aufzieht. Doch seine Wurzeln hat Saroo nie vergessen und so macht er sich als junger Mann (nun: Dev Patel) mit Hilfe seiner trüben Erinnerungen und Google Earth auf die Suche nach seiner wahren Mutter. Während seiner Reise in die eigene Vergangenheit hofft er endlich auf jenes Dorf zu treffen, das sich mit seinen Erinnerungen ans Vergangene deckt...


Spielzeit: 129 min

FSK: ab 12

HAPPY BURNOUT

Fussel (Wotan Wilke Möhring) mag seine besten Jahre schon hinter sich haben, aber noch immer ist er vom ganzen Herzen Punk, Frauenheld, Lebenskünstler und Systemverweigerer. Arbeit kommt jedenfalls für ihn nicht in Frage und stattdessen bringt er viel lieber mit seinem jungenhaften Charme diverse Frauen um den Verstand – darunter auch die Sachbearbeiterin vom Arbeitsamt Frau Linde (Victoria Trautmannsdorf). Die duldet zwar seine Faulheit, aber als eine interne Prüfung sie zum Handeln zwingt, sieht sie für Fussel nur eine Lösung: ein Attest zur Arbeitsunfähigkeit aufgrund eines Burnouts. Schnell ist auch eine Therapie in einer Klinik durchgewunken und so findet sich Fussel inmitten echter Ausgebrannter wieder. Mit seiner ganz eigenen Art mischt er den Laden gehörig auf, was besonders Krankenschwester Alexandra (Anke Engelke) auf die Palme bringt. Den anderen Patienten tut er allerdings ziemlich gut, doch je länger er dort verweilt, desto unklarer wird, wer hier eigentlich wen therapiert


Spielzeit: 102 min

FSK: ab 6

VERLEUGNUNG

Unerwartet wird die amerikanische Universitätsprofessorin Deborah E. Lipstadt (Rachel Weisz) zur Verfechterin geschichtlicher Fakten, als der britische Journalist und Buchautor David Irving (Timothy Spall) sie wegen Verleumdung anklagt.


Spielzeit: 111 min

FSK: ab 12

FILMSPECIAL STARKE FRAUEN




Spielzeit: 112 min

FSK: ab 12

HIDDEN FIGURES

1962: John Glenn (Glen Powell) ist der erste Amerikaner, der die Erde in einem Raumschiff komplett umkreist. Das ist ein wichtiger Meilenstein im Kalten Krieg zwischen den USA und der Sowjetunion, der auch als Wettlauf im All geführt wird – zu einer Zeit, als Weiße und Schwarze in den USA noch per Gesetz getrennt werden und von Geschlechtergleichheit keine Rede sein kann.


Spielzeit: 127 min

FSK: o.A.

SCHATZ, NIMM DU SIE

Nach Jahren der glücklichen Ehe wollen sich Toni (Carolin Kebekus) und Marc (Maxim Mehmet) scheiden lassen, weil die ganz große Leidenschaft erloschen zu sein scheint. Aber immerhin soll es zu einer einvernehmlichen Trennung kommen, denn schließlich ist man ja erwachsen, man versteht sich trotzdem gut und die Kinder Emma (Arina Prokofyeva) und Tobias (Arsseni Bultmann) sind ja auch noch da. Dummerweise bekommen Toni und Marc genau zu diesem Zeitpunkt jeweils einen traumhaften Job im Ausland angeboten. Schnell wird klar, dass man den mit den Kindern im Schlepptau vergessen kann. Deshalb schmieden die Eltern einen Pakt und wollen die Kinder entscheiden lassen, bei wem sie lieber unterkommen möchten. Ein Sorgerechtsstreit der besonderen Art entbrennt nun, bei dem Toni und Marc versuchen, ihrem Nachwuchs weiszumachen, dass sie bei dem jeweils anderen doch viel besser aufgehoben wären…


Spielzeit: 92 min

FSK: ab 12

MADAME CHRISTINE




Spielzeit: 104 min

FSK: o.A.

LA LA LAND

Mia (Emma Stone) ist eine leidenschaftliche Schauspielerin, die das ganz große Glück in Los Angeles sucht, wo auch sonst? Sebastian (Ryan Gosling) versucht in der Stadt der Engel ebenfalls den Durchbruch, allerdings nicht als Schauspieler, sondern als Jazzmusiker. Mia und Sebastian müssen sich mit Nebenjobs durchschlagen, um ihren Lebensunterhalt zu sichern – und geben sich bald gegenseitig Kraft, nachdem sie sie einander zufällig begegnet und schließlich ein Paar geworden sind. Von nun an arbeiten sie zu zweit daran, groß rauszukommen. Doch schnell müssen sie feststellen, dass all ihre Bestrebungen auch Opfer einfordern und ihre Beziehung auf eine harte Probe stellen. Denn der Erfolg bringt unbekannte Probleme mit sich und die Liebe der beiden wird mehr und mehr in Mitleidenschaft gezogen...


Spielzeit: 128 min

FSK: o.A.

Die Berliner Philharmoniker

Live-Aufnahme aus der Berliner Philharmonie


Spielzeit: 120 min

FSK: -

MARY'S LAND

Dokumentation über Menschen, die durch Offenbarungserfahrungen mit der Heiligen Jungfrau Maria den Weg zum katholischen Glauben gefunden haben. Regisseur Juan Manuel Cotelo stellt sich der Frage, ob hinter der religiösen Überzeugung zahlloser Menschen eine tiefe Wahrheit steckt, oder ob es sich dabei nur um eine aus den Fugen geratene Fantasterei handelt, die nichts mehr mit einem klaren Verstand zu tun hat.


Spielzeit: 111 min

FSK: ab 12

MEIN BLIND DATE MIT DEM LEBEN

Eine aufregende Karriere im Luxus-Hotel – das ist der langgehegte Traum von Saliya (Kostja Ullmann)! Doch für jemanden, der fast blind ist, könnte nichts unwahrscheinlicher sein: Aber seinen Traum aufzugeben, kommt nicht in Frage, und so schickt Saliya eine Bewerbung an ein 5-Sterne-Hotel – ohne sein Handicap zu erwähnen.


Spielzeit: 111 min

FSK: o.A.

JACKIE

Als John F. Kennedy (Caspar Phillipson) im Januar 1961 sein Amt als 35. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika antritt, wird Jacqueline „Jackie“ Kennedy (Natalie Portman) zur First Lady. In ihrer Funktion als Präsidentengattin avanciert Jackie Kennedy schon bald zu einem Idol für eine ganze Generation durch ihre Kultiviertheit, Schönheit und Eleganz und wird so zu einer lebenden Legende, die das Weiße Haus in einen Ort des Glamours verwandelt


Spielzeit: 100 min

FSK: ab 12

MOONLIGHT

Der neunjährige, „Little“ genannte Chiron (Alex R. Hibbert) spricht nicht viel. Er frisst den Kummer in sich hinein, den seine alleinerziehende Mutter Paula (Naomie Harris) mit ihrer Cracksucht verursacht. Es braucht eine Ersatzfamilie, den Drogenhändler Juan (Mahershala Ali) und dessen Freundin Teresa (Janelle Monáe), damit sich der Junge langsam öffnet.


Spielzeit: 111 min

FSK: ab 12