Mit 45 Sitzplätzen ist das Kino im Drehwerk vermutlich das kleinste öffentliche Kino in NRW. Ausgestattet mit hochwertiger analoger und digitaler Kinotechnik, steht es jedoch den Großen in nichts nach.

Und es hat einiges zu bieten, das kleine Kino in Adendorf: von Arthouse- und Programmkino bis hin zu guten Unterhaltungsfilmen. Aber auch kleine und feine Nischenfilme finden hier ihr Forum, beispielsweise die Dokumentation der Wachtberger Filmemacherin Stephanie Bahr über den wohl erfolgreichsten Kameramann der Geschichte, John A. Alonzo, „The Man Who Shot Chinatown“. Oder „Der Rote Elvis“, die Geschichte des in Denver geborenen Sängers Dean Reed, der in der Zeit des Kalten Krieges nach Ostberlin zog. Um diesen Film zu sehen, kam ein Zuschauer eigens mit dem Taxi (!) aus Köln angereist.

An jedem letzten Dienstagnachmittag im Monat ist FKK – nein, nicht das 🙂 – es steht für Film, Kaffee, Kuchen und findet besonders bei der älteren Generation regen Anklang.

Ein besonderes Schmankerl sind die Kurzfilm-Events und Themenabende mit passender Bewirtung dazu – unvergesslich die Bud-Spencer-Nacht im September mit rustikalem Bohnentopf und Bier!

Für Schulstunden der etwas anderen Art bieten wir Sondervorführungen zu ermäßigten Konditionen an, z.B. zu den Filmen „Die Welle“ und „Der Baader Meinhof Komplex“. Diese Angebote werden von den Schulen der Umgebung gerne genutzt.

Und – das Drehwerk-Kino kann man auch mieten: mit dem eigenen Wunschfilm auf DVD zu einer Geburtstagsfeier oder höchst originellen Anlässen: Weder Kosten noch Mühe scheute der junge Mann aus Düren, der seine Liebste am Jahrestag zu einer Fahrt entführte mit unbekanntem Ziel, sie mit verbundenen Augen ins Drehwerk- Kino führte, um dann mit ihr ganz alleine den Film zu sehen, bei dem sie sich kennenlernten…

Der Stoff auf dem die Träume sind – das ist und bleibt nun einmal die Kinoleinwand.

Oder wie es der Filmkritiker Michael Althen in seiner Hommage ans Kino so passend formuliert: „Kino ist zwar nicht unser Leben, aber doch eine ganz wunderbare Alternative zu dem, was wir für unser Leben halten.“ *

In diesem Sinne – Film ab!
 
 

CINURU, die App fürs Drehwerk-Kino!

Merke dir Filme die du sehen willst.

Werde erinnert, wenn sie in unserem Kino laufen.

Werde mit Cinuru Teil des Drehwerk 17/19!

Freitag - 26.4.

FREE SOLO

Informationen einblenden

FREE SOLO

Jeder Fehler, jede kleinste Unaufmerksamkeit kann den Tod bedeuten: Free-Solo-Kletterer Alex Honnold bereitet sich im Sommer 2017 auf die Erfu¨llung seines Lebenstraums vor. Er will den bekanntesten Felsen der Welt erklimmen, den 975 Meter hohen und fast senkrechten El Capitan im Yosemite-Nationalpark in Kalifornien. Free Solo bedeutet: im Alleingang, ohne Seil und ohne Sicherung. Die mehrfach preisgekro¨nte Dokumentarfilmerin Elisabeth Chai Vasarhelyi und ihr Kameramann, Profi- Bergsteiger Jimmy Chin, durften Honnold begleiten und fesseln die Zuschauer mit sensationellen Naturaufnahmen in schwindelerregenden Bildern. Herausgekommen ist das atemberaubende und zugleich intime Portrait eines der ungewo¨hnlichsten Athleten unserer Zeit. FREE SOLO erza¨hlt von den Opfern, die Honnold erbringen muss, um ko¨rperliche Perfektion zu erreichen, von Ru¨ckschla¨gen und Verletzungen. Was treibt Alex an, sein Leben zu riskieren und wie gehen seine Eltern, Freunde und Lebensgefa¨hrtin damit um? Den Dokumentarfilmern Elisabeth Chai Vasarhelyi und Jimmy Chin („Meru“) ist ein hochspannender Kletter-Thriller und ein inspirierendes Sportlerportrait gelungen. Ganz nah dran an ihrem Protagonisten, zeigen sie, wie er durch perfekte Vorbereitung alle A¨ngste besiegt, um sein unmögliches Vorhaben umzusetzen. Mit beeindruckenden Kamerabildern, gedreht aus schwindelerregenden Perspektiven, ermo¨glichen sie dem Zuschauer den Aufstieg aus na¨chster Na¨he mitzuerleben. FREE SOLO ist eine National Geographic Dokumentation und der Gewinner des People's Choice Award auf dem Toronto International Film Festival 2018. Der Film steht auf der Shortlist fu¨r die Oscars 2019 in der Kategorie Bester Dokumentarfilm.

DIE BERUFUNG - IHR KAMPF FÜR GERECHTIGKEIT

Informationen einblenden

DIE BERUFUNG - IHR KAMPF FÜR GERECHTIGKEIT

Es sind die 50er Jahre in den Vereinigten Staaten von Amerika. Frauen dürfen weder als Polizeibeamtinnen arbeiten noch in Princeton studieren. Ruth Bader Ginsburg will diese Welt verändern. Sie studiert als eine von wenigen Frauen Jura an der Elite-Universität Harvard. Nach ihrem Abschluss als Jahrgangsbeste muss sie sich mit einer Stelle als Professorin zufriedengeben, obwohl sie lieber die Gerichtssäle erobern würde – ein Privileg, das ihren männlichen Kollegen vorbehalten ist. Dank ihres Mannes und Steueranwalts Marty wird sie eines Tages auf den Fall Charles Moritz aufmerksam. Trotz der aufopfernden Pflege seiner kranken Mutter, wird Moritz nicht der übliche Steuernachlass gewährt – aufgrund seines Geschlechts. Ruth wittert einen Präzedenzfall, der eine seit Jahrzehnten stillstehende Gesetzeslage ad absurdum führt. Mit eisernem Willen und scharfem juristischen Verstand zieht Ruth endlich vor Gericht und in einem leidenschaftlichen Kampf gegen die Diskriminierung von Frauen (und Männern).

EIN GAUNER & GENTLEMAN

Informationen einblenden

EIN GAUNER & GENTLEMAN

Dem in die Jahre gekommenen Bankräuber Forrest Tucker war es in der Vergangenheit über ein Dutzend Mal gelungen, aus dem Gefängnis auszubrechen. Nun lebt er in einer Seniorenanlage, hat aber noch nicht aufgehört, Raubüberfälle zu planen. Er stellt eine Gang zusammen, um eine Bank auszurauben. Detective John Hunt untersucht den Fall.

Samstag - 27.4.

ROCCA VERÄNDERT DIE WELT

Informationen einblenden

ROCCA VERÄNDERT DIE WELT

Mutig, witzig, unverwechselbar: Das ist Rocca. Rocca ist elf Jahre alt und führt ein eher ungewöhnliches Leben. Während ihr Vater als Astronaut aus dem Weltall auf sie aufpasst, lebt Rocca mit dem Eichhörnchen Klitschko zusammen und geht zum ersten Mal auf eine normale Schule. Dort fällt Rocca durch ihre unbekümmerte und unangepasste Art sofort auf. Angstfrei stellt sie sich den Mobbern der Klasse, denn für Rocca steht Gerechtigkeit an erster Stelle. So versucht sie auch ihrem obdachlosen Freund Caspar zu helfen und nebenbei das Herz ihrer Oma zu gewinnen. Immer optimistisch, beweist Rocca mit ihren neuen Freunden, dass auch ein Kind die Kraft hat, die Welt zu verändern.

PORTUGAL - DER WANDERFILM

Informationen einblenden

PORTUGAL - DER WANDERFILM

1000 Kilometer zu Fuß durch Portugal von der Algarve über Lissabon bis nach Porto. Die Filmemacher Silke Schranz und Christian Wüstenberg haben in ihrem Lieblingsland Portugal schon so ziemlich jede Ecke bereist. Oft sind sie zu wunderschönen Stränden gefahren, sind einfach losgewandert und fanden es so schade, irgendwann umdrehen zu müssen. Zurück zum Mietwagen! Ihre Sehnsucht, einfach weiterzulaufen, zu erfahren, was sie hinter der nächsten Kurve, dem nächsten Felsen erwartet, wurde so groß, dass sie es eines Tages einfach gemacht haben. Eigentlich wollten Silke und Christian nur den Wanderweg Rota Vicentina von Sagres bis Porto Covo laufen, aber aus hundert Kilometern wurden am Ende tausend! Dazu gibt es Geschichten von den vielen Herausforderungen, die die beiden Wanderer zu meistern hatten. Was, wenn der Weg plötzlich zu Ende ist, weil Felsen mitsamt Pfad ins Meer gestürzt sind? Oder wenn Flüsse ihren Weg kreuzen, wenn die Blasen an den Füßen höllisch schmerzen oder wenn es dunkel wird und sie immer noch keine Unterkunft gefunden haben. Dazu geben die Filmemacher viele Tipps zum Nachwandern und machen Streifzüge durch Lissabon und Porto.

DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT

Informationen einblenden

DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT

Ruhrpott 1972. Der pummelige, 9-jährige Hans-Peter wächst auf in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandtschaft. Sein großes Talent, andere zum Lachen zu bringen, trainiert er täglich im Krämerladen seiner Oma Änne. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten legen sich auf den Alltag des Jungen, als seine Mutter nach einer Operation immer bedrückter wird. Für Hans-Peter ein Ansporn, seine komödiantische Begabung immer weiter zu perfektionieren.

VICE - DER ZWEITE MANN

Informationen einblenden

VICE - DER ZWEITE MANN

Er gilt als einer der mächtigsten US-Vizepräsidenten aller Zeiten: Dick Cheney. VICE - DER ZWEITE MANN beleuchtet die sagenhafte Karriere des Bürokraten und Washington-Insiders, der an der Seite von George W. Bush zum einflussreichsten Politiker der Welt wurde und seine Macht zu nutzten wusste: Cheneys Entscheidungen prägen das Land noch immer, sein außenpolitisches Wirken ist bis heute spürbar.

Sonntag - 28.4.

THE FAVOURITE - INTRIGEN & IRRSINN

Informationen einblenden

THE FAVOURITE - INTRIGEN & IRRSINN

England befindet sich im frühen 18. Jahrhundert im Krieg mit Frankreich, doch Entenrennen und der Genuss von Ananas erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Die gebrechliche Königin Anne (Olivia Colman) sitzt zwar auf dem Thron, doch ihre enge Freundin Lady Sarah (Rachel Weisz) regiert das Land an ihrer Stelle und kümmert sich auch noch um Annes Gesundheit und ihre sprunghaften Launen. Als das neue Dienstmädchen Abigail (Emma Stone) ihre Stelle antritt, schmeichelt sie sich schnell bei Sarah ein. Sarah nimmt Abigail unter ihre Fittiche und Abigail sieht ihre Chance, zu ihren aristokratischen Wurzeln zurückzukehren. Als die politischen Auseinandersetzungen Sarah zeitlich immer mehr in Anspruch nehmen, nimmt Abigail ihren Platz ein und fungiert fortan als Vertraute der Königin. Die aufkeimende Freundschaft gibt Abigail nun die Möglichkeit, ihre ehrgeizigen Ziele zu verwirklichen, und sie wird nicht zulassen, dass eine Frau, ein Mann, Politik oder sonst irgendetwas sich ihr in den Weg stellen.

ASTERIX UND DAS GEHEIMNIS DES ZAUBERTRANKS

Informationen einblenden

ASTERIX UND DAS GEHEIMNIS DES ZAUBERTRANKS

Wir befinden uns im Jahre 50 v.Chr. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt... Ganz Gallien? Nein! Das unbeugsame Volk leistet natürlich zu jeder Zeit Widerstand! Der Druide Miraculix sorgt sich um die Zukunft des Dorfes und macht sich gemeinsam mit Asterix und Obelix auf, einen Nachfolger zu finden, dem er das Geheimnis des legendären Zaubertranks anvertrauen kann. Doch auch der hinterhältige Heretix versucht, in den Besitz der magischen Formel zu kommen und schreckt dafür nicht einmal vor einem Pakt mit den Römern zurück. Während Asterix und Obelix auf ihrer Suche nach einem würdigen Druiden-Lehrling ganz Gallien durchqueren, müssen die Frauen das Dorf allein gegen die römischen Soldaten verteidigen. Und die Zaubertrank-Vorräte reichen nicht ewig…

TRAUTMANN

Informationen einblenden

TRAUTMANN

Mit seiner einzigartigen Heldengeschichte setzt Marcus H. Rosenmüller, dessen Kino-Erstling WER FRÜHER STIRBT, IST LÄNGER TOT auf Anhieb Kult-Status erlangte, der deutschen Torhüter-Legende Bert Trautmann ein beeindruckendes Denkmal. TRAUTMANN ist jedoch weit mehr als das faszinierende Biopic eines phänomenalen Fußballers, der im legendären Cup-Final von 1956 trotz Genickbruchs bis zum Ende durchspielte und in Wembley vor 100.000 elektrisierten Zuschauern für Englands Traditionsverein Manchester City den Pokal holte. TRAUTMANN erzählt auch die bewegende Nachkriegs-Love Story zwischen dem Deutschen Bert und der jungen Engländerin Margaret. Ihre tiefe, bedingungslose Liebe zueinander steht auch für Versöhnung und Völkerverständigung, für Verzeihen und das Überwinden von Grenzen und Vorurteilen. In den Hauptrollen begeistern David Kross (DER VORLESER, SIMPEL) und die schottische Nachwuchsschauspielerin Freya Mavor (VOM ENDE EINER GESCHICHTE), für die Nebenrollen konnten gestandene britische Darsteller wie John Henshaw (ANGEL’S SHARE – EIN SCHLUCK FÜR DIE ENGEL) oder Gary Lewis (BILLY ELLIOT – I WILL DANCE) gewonnen werden. TRAUTMANN entstand an Schauplätzen in Bayern und Nordirland und markiert mit einem Budget von elf Millionen Euro das bisher aufwendigste Projekt von Rosenmüller, das dieser gemeinsam mit den Produzenten Robert Marciniak, Chris Curling und Steve Milne realisierte.

EIN GAUNER & GENTLEMAN

Informationen einblenden

EIN GAUNER & GENTLEMAN

Dem in die Jahre gekommenen Bankräuber Forrest Tucker war es in der Vergangenheit über ein Dutzend Mal gelungen, aus dem Gefängnis auszubrechen. Nun lebt er in einer Seniorenanlage, hat aber noch nicht aufgehört, Raubüberfälle zu planen. Er stellt eine Gang zusammen, um eine Bank auszurauben. Detective John Hunt untersucht den Fall.

GREEN BOOK - EINE BESONDERE FREUNDSCHAFT

Informationen einblenden

GREEN BOOK - EINE BESONDERE FREUNDSCHAFT

Der begnadete Pianist Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) geht 1962 auf eine Konzert-Tournee von New York bis in die Südstaaten. Sein Fahrer ist der Italo-Amerikaner Tony Lip (Viggo Mortensen), ein einfacher Mann aus der Arbeiterklasse, der seinen Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs und als Türsteher verdient. Der Gegensatz zwischen den beiden könnte nicht größer sein. Dennoch entwickelt sich eine enge Freundschaft. Gemeinsam durchschreiten sie eine Zeit, die von Gewalt und Rassentrennung, aber gleichzeitig viel Humor und wahrer Menschlichkeit geprägt ist. So müssen sie ihre Reise nach dem Negro Motorist Green Book planen, einem Reiseführer für afroamerikanische Autofahrer, der die wenigen Unterkünfte und Restaurants auflistet, die auch schwarze Gäste bedienen.

Montag - 29.4.

DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT

Informationen einblenden

DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT

Ruhrpott 1972. Der pummelige, 9-jährige Hans-Peter wächst auf in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandtschaft. Sein großes Talent, andere zum Lachen zu bringen, trainiert er täglich im Krämerladen seiner Oma Änne. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten legen sich auf den Alltag des Jungen, als seine Mutter nach einer Operation immer bedrückter wird. Für Hans-Peter ein Ansporn, seine komödiantische Begabung immer weiter zu perfektionieren.

DIE FRAU DES NOBELPREISTRÄGERS

Informationen einblenden
Tickets

DIE FRAU DES NOBELPREISTRÄGERS

Joan (Glenn Close) und Joe Castleman (Jonathan Pryce) sind seit fast 40 Jahren verheiratet. Joe gefällt sich als einer der bedeutendsten amerikanischen Schriftsteller der Gegenwart. Er genießt in vollen Zügen die Aufmerksamkeit, die ihm zu Teil wird, diverse Affären inklusive. Seine Frau Joan scheint dabei mit viel Charme, einem scharfen Sinn für Humor und intelligenter Diplomatie die perfekte Unterstützung im Hintergrund. Als Joe für sein literarisches Oeuvre mit dem Nobelpreis ausgezeichnet werden soll, reisen sie gemeinsam nach Schweden. Begleitet werden sie dabei von ihrem Sohn David (Max Irons) – selbst angehender Schriftsteller ohne Vaters Segen. Zwischen hochoffiziellen Empfängen, Ehrfurchtsgebaren und Damenprogramm werden die Risse der Ehe sichtbar und eine unruhige Unzufriedenheit beginnt durch Joans stoische Fassade zu brechen. Zu allem Überfluss werden die Castlemans auch noch von Journalist und Möchtegern-Biograph Nathaniel Bone (Christian Slater) verfolgt, der unnachgiebig versucht, ein dunkles Geheimnis aufzudecken.

DER VORNAME

Informationen einblenden

DER VORNAME

Stephan (Christoph Maria Herbst) und seine Frau Elisabeth (Caroline Peters) veranstalten ein Abendessen in ihrem Haus in Bonn. Eingeladen sind neben Familienfreund René (Justus von Dohnányi) noch Thomas (Florian David Fitz) und seine schwangere Freundin Anna (Janina Uhse). Doch die Eltern eines ungeborenen Jungen sorgen dafür, dass der als gemütliches Beisammensein geplante Abend plötzlich aus dem Ruder läuft: Sie verkünden nämlich, dass sie ihr Kind Adolf nennen wollen und sorgen damit für einen Eklat. Schnell sind die fünf Erwachsenen in einen handfesten Streit verwickelt, werfen sich gegenseitig Beleidigungen an den Kopf und die Diskussion artet immer mehr aus, so dass es bald um die schlimmsten Jugendsünden und größten Geheimnisse der Beteiligten geht… Remake der gleichnamigen französischen Komödie von Alexandre De La Patellière und Matthieu Delaporte (Originaltitel: „Le Prénom“)

Dienstag - 30.4.

GREEN BOOK - EINE BESONDERE FREUNDSCHAFT

Informationen einblenden
Tickets

GREEN BOOK - EINE BESONDERE FREUNDSCHAFT

Der begnadete Pianist Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) geht 1962 auf eine Konzert-Tournee von New York bis in die Südstaaten. Sein Fahrer ist der Italo-Amerikaner Tony Lip (Viggo Mortensen), ein einfacher Mann aus der Arbeiterklasse, der seinen Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs und als Türsteher verdient. Der Gegensatz zwischen den beiden könnte nicht größer sein. Dennoch entwickelt sich eine enge Freundschaft. Gemeinsam durchschreiten sie eine Zeit, die von Gewalt und Rassentrennung, aber gleichzeitig viel Humor und wahrer Menschlichkeit geprägt ist. So müssen sie ihre Reise nach dem Negro Motorist Green Book planen, einem Reiseführer für afroamerikanische Autofahrer, der die wenigen Unterkünfte und Restaurants auflistet, die auch schwarze Gäste bedienen.

FAUST ROH Oper

Informationen einblenden
Tickets

FAUST ROH Oper

Mittwoch - 1.5.

DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT

Informationen einblenden

DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT

Ruhrpott 1972. Der pummelige, 9-jährige Hans-Peter wächst auf in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandtschaft. Sein großes Talent, andere zum Lachen zu bringen, trainiert er täglich im Krämerladen seiner Oma Änne. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten legen sich auf den Alltag des Jungen, als seine Mutter nach einer Operation immer bedrückter wird. Für Hans-Peter ein Ansporn, seine komödiantische Begabung immer weiter zu perfektionieren.

EIN GAUNER & GENTLEMAN

Informationen einblenden

EIN GAUNER & GENTLEMAN

Dem in die Jahre gekommenen Bankräuber Forrest Tucker war es in der Vergangenheit über ein Dutzend Mal gelungen, aus dem Gefängnis auszubrechen. Nun lebt er in einer Seniorenanlage, hat aber noch nicht aufgehört, Raubüberfälle zu planen. Er stellt eine Gang zusammen, um eine Bank auszurauben. Detective John Hunt untersucht den Fall.

ASTERIX UND DAS GEHEIMNIS DES ZAUBERTRANKS

Informationen einblenden

ASTERIX UND DAS GEHEIMNIS DES ZAUBERTRANKS

Wir befinden uns im Jahre 50 v.Chr. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt... Ganz Gallien? Nein! Das unbeugsame Volk leistet natürlich zu jeder Zeit Widerstand! Der Druide Miraculix sorgt sich um die Zukunft des Dorfes und macht sich gemeinsam mit Asterix und Obelix auf, einen Nachfolger zu finden, dem er das Geheimnis des legendären Zaubertranks anvertrauen kann. Doch auch der hinterhältige Heretix versucht, in den Besitz der magischen Formel zu kommen und schreckt dafür nicht einmal vor einem Pakt mit den Römern zurück. Während Asterix und Obelix auf ihrer Suche nach einem würdigen Druiden-Lehrling ganz Gallien durchqueren, müssen die Frauen das Dorf allein gegen die römischen Soldaten verteidigen. Und die Zaubertrank-Vorräte reichen nicht ewig…

FREE SOLO

Informationen einblenden

FREE SOLO

Jeder Fehler, jede kleinste Unaufmerksamkeit kann den Tod bedeuten: Free-Solo-Kletterer Alex Honnold bereitet sich im Sommer 2017 auf die Erfu¨llung seines Lebenstraums vor. Er will den bekanntesten Felsen der Welt erklimmen, den 975 Meter hohen und fast senkrechten El Capitan im Yosemite-Nationalpark in Kalifornien. Free Solo bedeutet: im Alleingang, ohne Seil und ohne Sicherung. Die mehrfach preisgekro¨nte Dokumentarfilmerin Elisabeth Chai Vasarhelyi und ihr Kameramann, Profi- Bergsteiger Jimmy Chin, durften Honnold begleiten und fesseln die Zuschauer mit sensationellen Naturaufnahmen in schwindelerregenden Bildern. Herausgekommen ist das atemberaubende und zugleich intime Portrait eines der ungewo¨hnlichsten Athleten unserer Zeit. FREE SOLO erza¨hlt von den Opfern, die Honnold erbringen muss, um ko¨rperliche Perfektion zu erreichen, von Ru¨ckschla¨gen und Verletzungen. Was treibt Alex an, sein Leben zu riskieren und wie gehen seine Eltern, Freunde und Lebensgefa¨hrtin damit um? Den Dokumentarfilmern Elisabeth Chai Vasarhelyi und Jimmy Chin („Meru“) ist ein hochspannender Kletter-Thriller und ein inspirierendes Sportlerportrait gelungen. Ganz nah dran an ihrem Protagonisten, zeigen sie, wie er durch perfekte Vorbereitung alle A¨ngste besiegt, um sein unmögliches Vorhaben umzusetzen. Mit beeindruckenden Kamerabildern, gedreht aus schwindelerregenden Perspektiven, ermo¨glichen sie dem Zuschauer den Aufstieg aus na¨chster Na¨he mitzuerleben. FREE SOLO ist eine National Geographic Dokumentation und der Gewinner des People's Choice Award auf dem Toronto International Film Festival 2018. Der Film steht auf der Shortlist fu¨r die Oscars 2019 in der Kategorie Bester Dokumentarfilm.

DIE BERUFUNG - IHR KAMPF FÜR GERECHTIGKEIT

Informationen einblenden

DIE BERUFUNG - IHR KAMPF FÜR GERECHTIGKEIT

Es sind die 50er Jahre in den Vereinigten Staaten von Amerika. Frauen dürfen weder als Polizeibeamtinnen arbeiten noch in Princeton studieren. Ruth Bader Ginsburg will diese Welt verändern. Sie studiert als eine von wenigen Frauen Jura an der Elite-Universität Harvard. Nach ihrem Abschluss als Jahrgangsbeste muss sie sich mit einer Stelle als Professorin zufriedengeben, obwohl sie lieber die Gerichtssäle erobern würde – ein Privileg, das ihren männlichen Kollegen vorbehalten ist. Dank ihres Mannes und Steueranwalts Marty wird sie eines Tages auf den Fall Charles Moritz aufmerksam. Trotz der aufopfernden Pflege seiner kranken Mutter, wird Moritz nicht der übliche Steuernachlass gewährt – aufgrund seines Geschlechts. Ruth wittert einen Präzedenzfall, der eine seit Jahrzehnten stillstehende Gesetzeslage ad absurdum führt. Mit eisernem Willen und scharfem juristischen Verstand zieht Ruth endlich vor Gericht und in einem leidenschaftlichen Kampf gegen die Diskriminierung von Frauen (und Männern).

Donnerstag - 2.5.

DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT

Informationen einblenden

DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT

Ruhrpott 1972. Der pummelige, 9-jährige Hans-Peter wächst auf in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandtschaft. Sein großes Talent, andere zum Lachen zu bringen, trainiert er täglich im Krämerladen seiner Oma Änne. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten legen sich auf den Alltag des Jungen, als seine Mutter nach einer Operation immer bedrückter wird. Für Hans-Peter ein Ansporn, seine komödiantische Begabung immer weiter zu perfektionieren.

GREEN BOOK - EINE BESONDERE FREUNDSCHAFT

Informationen einblenden

GREEN BOOK - EINE BESONDERE FREUNDSCHAFT

Der begnadete Pianist Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) geht 1962 auf eine Konzert-Tournee von New York bis in die Südstaaten. Sein Fahrer ist der Italo-Amerikaner Tony Lip (Viggo Mortensen), ein einfacher Mann aus der Arbeiterklasse, der seinen Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs und als Türsteher verdient. Der Gegensatz zwischen den beiden könnte nicht größer sein. Dennoch entwickelt sich eine enge Freundschaft. Gemeinsam durchschreiten sie eine Zeit, die von Gewalt und Rassentrennung, aber gleichzeitig viel Humor und wahrer Menschlichkeit geprägt ist. So müssen sie ihre Reise nach dem Negro Motorist Green Book planen, einem Reiseführer für afroamerikanische Autofahrer, der die wenigen Unterkünfte und Restaurants auflistet, die auch schwarze Gäste bedienen.

Freitag - 3.5.

TRAUTMANN

Informationen einblenden

TRAUTMANN

Mit seiner einzigartigen Heldengeschichte setzt Marcus H. Rosenmüller, dessen Kino-Erstling WER FRÜHER STIRBT, IST LÄNGER TOT auf Anhieb Kult-Status erlangte, der deutschen Torhüter-Legende Bert Trautmann ein beeindruckendes Denkmal. TRAUTMANN ist jedoch weit mehr als das faszinierende Biopic eines phänomenalen Fußballers, der im legendären Cup-Final von 1956 trotz Genickbruchs bis zum Ende durchspielte und in Wembley vor 100.000 elektrisierten Zuschauern für Englands Traditionsverein Manchester City den Pokal holte. TRAUTMANN erzählt auch die bewegende Nachkriegs-Love Story zwischen dem Deutschen Bert und der jungen Engländerin Margaret. Ihre tiefe, bedingungslose Liebe zueinander steht auch für Versöhnung und Völkerverständigung, für Verzeihen und das Überwinden von Grenzen und Vorurteilen. In den Hauptrollen begeistern David Kross (DER VORLESER, SIMPEL) und die schottische Nachwuchsschauspielerin Freya Mavor (VOM ENDE EINER GESCHICHTE), für die Nebenrollen konnten gestandene britische Darsteller wie John Henshaw (ANGEL’S SHARE – EIN SCHLUCK FÜR DIE ENGEL) oder Gary Lewis (BILLY ELLIOT – I WILL DANCE) gewonnen werden. TRAUTMANN entstand an Schauplätzen in Bayern und Nordirland und markiert mit einem Budget von elf Millionen Euro das bisher aufwendigste Projekt von Rosenmüller, das dieser gemeinsam mit den Produzenten Robert Marciniak, Chris Curling und Steve Milne realisierte.

DIE WIESE - EIN PARADIES NEBENAN

Informationen einblenden

DIE WIESE - EIN PARADIES NEBENAN

Sie ist das Paradies nebenan - die Wiese. Nirgendwo ist es so bunt, so vielfältig und so schön, wie in einer blühenden Sommerwiese. Hunderte Arten von Vögeln, Heuschrecken, Zikaden und anderen Tieren leben zwischen den Gräsern und farbenprächtig blühenden Kräutern der Wiese. Das Zusammenspiel der Arten, die Abhängigkeit der Tiere und Pflanzen voneinander, macht die Blumenwiese zu einem Kosmos, in dem es unendlich viel zu entdecken gibt. Eine faszinierende Welt, in der ein Drittel unserer Pflanzen- und Tierarten zu Hause ist. In nie gesehenen Bildern und mit großem, technischen Aufwand gedreht, stellt die Dokumentation einige der schönsten, liebenswertesten und skurrilsten Bewohner unserer Wiese vor. Der Hauptdarsteller des Filmes ist ein junges Reh, das ein Leben zwischen Waldrand und Wiese führt und den Zuschauer mitnimmt auf seine Abenteuer. DIE WIESE - EIN PARADIES NEBENAN führt die Zuschauer in eine Welt, die jeder zu kennen glaubt, und die doch voller Wunder und Überraschungen steckt.

FREE SOLO

Informationen einblenden

FREE SOLO

Jeder Fehler, jede kleinste Unaufmerksamkeit kann den Tod bedeuten: Free-Solo-Kletterer Alex Honnold bereitet sich im Sommer 2017 auf die Erfu¨llung seines Lebenstraums vor. Er will den bekanntesten Felsen der Welt erklimmen, den 975 Meter hohen und fast senkrechten El Capitan im Yosemite-Nationalpark in Kalifornien. Free Solo bedeutet: im Alleingang, ohne Seil und ohne Sicherung. Die mehrfach preisgekro¨nte Dokumentarfilmerin Elisabeth Chai Vasarhelyi und ihr Kameramann, Profi- Bergsteiger Jimmy Chin, durften Honnold begleiten und fesseln die Zuschauer mit sensationellen Naturaufnahmen in schwindelerregenden Bildern. Herausgekommen ist das atemberaubende und zugleich intime Portrait eines der ungewo¨hnlichsten Athleten unserer Zeit. FREE SOLO erza¨hlt von den Opfern, die Honnold erbringen muss, um ko¨rperliche Perfektion zu erreichen, von Ru¨ckschla¨gen und Verletzungen. Was treibt Alex an, sein Leben zu riskieren und wie gehen seine Eltern, Freunde und Lebensgefa¨hrtin damit um? Den Dokumentarfilmern Elisabeth Chai Vasarhelyi und Jimmy Chin („Meru“) ist ein hochspannender Kletter-Thriller und ein inspirierendes Sportlerportrait gelungen. Ganz nah dran an ihrem Protagonisten, zeigen sie, wie er durch perfekte Vorbereitung alle A¨ngste besiegt, um sein unmögliches Vorhaben umzusetzen. Mit beeindruckenden Kamerabildern, gedreht aus schwindelerregenden Perspektiven, ermo¨glichen sie dem Zuschauer den Aufstieg aus na¨chster Na¨he mitzuerleben. FREE SOLO ist eine National Geographic Dokumentation und der Gewinner des People's Choice Award auf dem Toronto International Film Festival 2018. Der Film steht auf der Shortlist fu¨r die Oscars 2019 in der Kategorie Bester Dokumentarfilm.

Samstag - 4.5.

ASTERIX UND DAS GEHEIMNIS DES ZAUBERTRANKS

Informationen einblenden

ASTERIX UND DAS GEHEIMNIS DES ZAUBERTRANKS

Wir befinden uns im Jahre 50 v.Chr. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt... Ganz Gallien? Nein! Das unbeugsame Volk leistet natürlich zu jeder Zeit Widerstand! Der Druide Miraculix sorgt sich um die Zukunft des Dorfes und macht sich gemeinsam mit Asterix und Obelix auf, einen Nachfolger zu finden, dem er das Geheimnis des legendären Zaubertranks anvertrauen kann. Doch auch der hinterhältige Heretix versucht, in den Besitz der magischen Formel zu kommen und schreckt dafür nicht einmal vor einem Pakt mit den Römern zurück. Während Asterix und Obelix auf ihrer Suche nach einem würdigen Druiden-Lehrling ganz Gallien durchqueren, müssen die Frauen das Dorf allein gegen die römischen Soldaten verteidigen. Und die Zaubertrank-Vorräte reichen nicht ewig…

STILLER KAMERAD

Informationen einblenden
Tickets

STILLER KAMERAD

In dem 88 minütigen Dokumentarfilm begeben wir uns auf eine Reise zu den Hintergründen des Erfolgs von Claudia Swierczeks pferdegestützter Psychotherapie für traumatisierte Soldaten. Dabei begleiten wir eine Soldatin und zwei Soldaten, die mit Hilfe der Pferde einen Weg zurück ins Leben finden.

WEIL DU NUR EINMAL LEBST - DIE TOTEN HOSEN AUF TOUR

Informationen einblenden
Tickets

WEIL DU NUR EINMAL LEBST - DIE TOTEN HOSEN AUF TOUR

WEIL DU NUR EINMAL LEBST begleitet die Toten Hosen 2018 auf ihrer Rekordtournee „Laune der Natour“ und zeigt eine Band, die jeden Tag schätzt, an dem sie noch gemeinsam auf der Bühne mit dieser unglaublichen Energie der ersten Stunde spielen können. Die Konzertreise, die von insgesamt fast 1 Mio. Zuschauern besucht wurde, führte die Band unter anderem durch die Stadien und Open Air-Locations in Deutschland und der Schweiz sowie nach Argentinien, wo Die Toten Hosen seit 26 Jahren die enthusiastischsten und treuesten Fans außerhalb des deutschsprachigen Raums haben.

EIN GAUNER & GENTLEMAN

Informationen einblenden

EIN GAUNER & GENTLEMAN

Dem in die Jahre gekommenen Bankräuber Forrest Tucker war es in der Vergangenheit über ein Dutzend Mal gelungen, aus dem Gefängnis auszubrechen. Nun lebt er in einer Seniorenanlage, hat aber noch nicht aufgehört, Raubüberfälle zu planen. Er stellt eine Gang zusammen, um eine Bank auszurauben. Detective John Hunt untersucht den Fall.

Sonntag - 5.5.

ROCCA VERÄNDERT DIE WELT

Informationen einblenden

ROCCA VERÄNDERT DIE WELT

Mutig, witzig, unverwechselbar: Das ist Rocca. Rocca ist elf Jahre alt und führt ein eher ungewöhnliches Leben. Während ihr Vater als Astronaut aus dem Weltall auf sie aufpasst, lebt Rocca mit dem Eichhörnchen Klitschko zusammen und geht zum ersten Mal auf eine normale Schule. Dort fällt Rocca durch ihre unbekümmerte und unangepasste Art sofort auf. Angstfrei stellt sie sich den Mobbern der Klasse, denn für Rocca steht Gerechtigkeit an erster Stelle. So versucht sie auch ihrem obdachlosen Freund Caspar zu helfen und nebenbei das Herz ihrer Oma zu gewinnen. Immer optimistisch, beweist Rocca mit ihren neuen Freunden, dass auch ein Kind die Kraft hat, die Welt zu verändern.

DIE WIESE - EIN PARADIES NEBENAN

Informationen einblenden

DIE WIESE - EIN PARADIES NEBENAN

Sie ist das Paradies nebenan - die Wiese. Nirgendwo ist es so bunt, so vielfältig und so schön, wie in einer blühenden Sommerwiese. Hunderte Arten von Vögeln, Heuschrecken, Zikaden und anderen Tieren leben zwischen den Gräsern und farbenprächtig blühenden Kräutern der Wiese. Das Zusammenspiel der Arten, die Abhängigkeit der Tiere und Pflanzen voneinander, macht die Blumenwiese zu einem Kosmos, in dem es unendlich viel zu entdecken gibt. Eine faszinierende Welt, in der ein Drittel unserer Pflanzen- und Tierarten zu Hause ist. In nie gesehenen Bildern und mit großem, technischen Aufwand gedreht, stellt die Dokumentation einige der schönsten, liebenswertesten und skurrilsten Bewohner unserer Wiese vor. Der Hauptdarsteller des Filmes ist ein junges Reh, das ein Leben zwischen Waldrand und Wiese führt und den Zuschauer mitnimmt auf seine Abenteuer. DIE WIESE - EIN PARADIES NEBENAN führt die Zuschauer in eine Welt, die jeder zu kennen glaubt, und die doch voller Wunder und Überraschungen steckt.

DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT

Informationen einblenden

DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT

Ruhrpott 1972. Der pummelige, 9-jährige Hans-Peter wächst auf in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandtschaft. Sein großes Talent, andere zum Lachen zu bringen, trainiert er täglich im Krämerladen seiner Oma Änne. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten legen sich auf den Alltag des Jungen, als seine Mutter nach einer Operation immer bedrückter wird. Für Hans-Peter ein Ansporn, seine komödiantische Begabung immer weiter zu perfektionieren.

TRAUTMANN

Informationen einblenden

TRAUTMANN

Mit seiner einzigartigen Heldengeschichte setzt Marcus H. Rosenmüller, dessen Kino-Erstling WER FRÜHER STIRBT, IST LÄNGER TOT auf Anhieb Kult-Status erlangte, der deutschen Torhüter-Legende Bert Trautmann ein beeindruckendes Denkmal. TRAUTMANN ist jedoch weit mehr als das faszinierende Biopic eines phänomenalen Fußballers, der im legendären Cup-Final von 1956 trotz Genickbruchs bis zum Ende durchspielte und in Wembley vor 100.000 elektrisierten Zuschauern für Englands Traditionsverein Manchester City den Pokal holte. TRAUTMANN erzählt auch die bewegende Nachkriegs-Love Story zwischen dem Deutschen Bert und der jungen Engländerin Margaret. Ihre tiefe, bedingungslose Liebe zueinander steht auch für Versöhnung und Völkerverständigung, für Verzeihen und das Überwinden von Grenzen und Vorurteilen. In den Hauptrollen begeistern David Kross (DER VORLESER, SIMPEL) und die schottische Nachwuchsschauspielerin Freya Mavor (VOM ENDE EINER GESCHICHTE), für die Nebenrollen konnten gestandene britische Darsteller wie John Henshaw (ANGEL’S SHARE – EIN SCHLUCK FÜR DIE ENGEL) oder Gary Lewis (BILLY ELLIOT – I WILL DANCE) gewonnen werden. TRAUTMANN entstand an Schauplätzen in Bayern und Nordirland und markiert mit einem Budget von elf Millionen Euro das bisher aufwendigste Projekt von Rosenmüller, das dieser gemeinsam mit den Produzenten Robert Marciniak, Chris Curling und Steve Milne realisierte.

Montag - 6.5.

DIE BERUFUNG - IHR KAMPF FÜR GERECHTIGKEIT

Informationen einblenden

DIE BERUFUNG - IHR KAMPF FÜR GERECHTIGKEIT

Es sind die 50er Jahre in den Vereinigten Staaten von Amerika. Frauen dürfen weder als Polizeibeamtinnen arbeiten noch in Princeton studieren. Ruth Bader Ginsburg will diese Welt verändern. Sie studiert als eine von wenigen Frauen Jura an der Elite-Universität Harvard. Nach ihrem Abschluss als Jahrgangsbeste muss sie sich mit einer Stelle als Professorin zufriedengeben, obwohl sie lieber die Gerichtssäle erobern würde – ein Privileg, das ihren männlichen Kollegen vorbehalten ist. Dank ihres Mannes und Steueranwalts Marty wird sie eines Tages auf den Fall Charles Moritz aufmerksam. Trotz der aufopfernden Pflege seiner kranken Mutter, wird Moritz nicht der übliche Steuernachlass gewährt – aufgrund seines Geschlechts. Ruth wittert einen Präzedenzfall, der eine seit Jahrzehnten stillstehende Gesetzeslage ad absurdum führt. Mit eisernem Willen und scharfem juristischen Verstand zieht Ruth endlich vor Gericht und in einem leidenschaftlichen Kampf gegen die Diskriminierung von Frauen (und Männern).

EIN GAUNER & GENTLEMAN

Informationen einblenden

EIN GAUNER & GENTLEMAN

Dem in die Jahre gekommenen Bankräuber Forrest Tucker war es in der Vergangenheit über ein Dutzend Mal gelungen, aus dem Gefängnis auszubrechen. Nun lebt er in einer Seniorenanlage, hat aber noch nicht aufgehört, Raubüberfälle zu planen. Er stellt eine Gang zusammen, um eine Bank auszurauben. Detective John Hunt untersucht den Fall.

VICE - DER ZWEITE MANN

Informationen einblenden

VICE - DER ZWEITE MANN

Er gilt als einer der mächtigsten US-Vizepräsidenten aller Zeiten: Dick Cheney. VICE - DER ZWEITE MANN beleuchtet die sagenhafte Karriere des Bürokraten und Washington-Insiders, der an der Seite von George W. Bush zum einflussreichsten Politiker der Welt wurde und seine Macht zu nutzten wusste: Cheneys Entscheidungen prägen das Land noch immer, sein außenpolitisches Wirken ist bis heute spürbar.

Dienstag - 7.5.

GREEN BOOK - EINE BESONDERE FREUNDSCHAFT

Informationen einblenden

GREEN BOOK - EINE BESONDERE FREUNDSCHAFT

Der begnadete Pianist Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) geht 1962 auf eine Konzert-Tournee von New York bis in die Südstaaten. Sein Fahrer ist der Italo-Amerikaner Tony Lip (Viggo Mortensen), ein einfacher Mann aus der Arbeiterklasse, der seinen Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs und als Türsteher verdient. Der Gegensatz zwischen den beiden könnte nicht größer sein. Dennoch entwickelt sich eine enge Freundschaft. Gemeinsam durchschreiten sie eine Zeit, die von Gewalt und Rassentrennung, aber gleichzeitig viel Humor und wahrer Menschlichkeit geprägt ist. So müssen sie ihre Reise nach dem Negro Motorist Green Book planen, einem Reiseführer für afroamerikanische Autofahrer, der die wenigen Unterkünfte und Restaurants auflistet, die auch schwarze Gäste bedienen.

FREE SOLO

Informationen einblenden

FREE SOLO

Jeder Fehler, jede kleinste Unaufmerksamkeit kann den Tod bedeuten: Free-Solo-Kletterer Alex Honnold bereitet sich im Sommer 2017 auf die Erfu¨llung seines Lebenstraums vor. Er will den bekanntesten Felsen der Welt erklimmen, den 975 Meter hohen und fast senkrechten El Capitan im Yosemite-Nationalpark in Kalifornien. Free Solo bedeutet: im Alleingang, ohne Seil und ohne Sicherung. Die mehrfach preisgekro¨nte Dokumentarfilmerin Elisabeth Chai Vasarhelyi und ihr Kameramann, Profi- Bergsteiger Jimmy Chin, durften Honnold begleiten und fesseln die Zuschauer mit sensationellen Naturaufnahmen in schwindelerregenden Bildern. Herausgekommen ist das atemberaubende und zugleich intime Portrait eines der ungewo¨hnlichsten Athleten unserer Zeit. FREE SOLO erza¨hlt von den Opfern, die Honnold erbringen muss, um ko¨rperliche Perfektion zu erreichen, von Ru¨ckschla¨gen und Verletzungen. Was treibt Alex an, sein Leben zu riskieren und wie gehen seine Eltern, Freunde und Lebensgefa¨hrtin damit um? Den Dokumentarfilmern Elisabeth Chai Vasarhelyi und Jimmy Chin („Meru“) ist ein hochspannender Kletter-Thriller und ein inspirierendes Sportlerportrait gelungen. Ganz nah dran an ihrem Protagonisten, zeigen sie, wie er durch perfekte Vorbereitung alle A¨ngste besiegt, um sein unmögliches Vorhaben umzusetzen. Mit beeindruckenden Kamerabildern, gedreht aus schwindelerregenden Perspektiven, ermo¨glichen sie dem Zuschauer den Aufstieg aus na¨chster Na¨he mitzuerleben. FREE SOLO ist eine National Geographic Dokumentation und der Gewinner des People's Choice Award auf dem Toronto International Film Festival 2018. Der Film steht auf der Shortlist fu¨r die Oscars 2019 in der Kategorie Bester Dokumentarfilm.

THE FAVOURITE - INTRIGEN & IRRSINN

Informationen einblenden

THE FAVOURITE - INTRIGEN & IRRSINN

England befindet sich im frühen 18. Jahrhundert im Krieg mit Frankreich, doch Entenrennen und der Genuss von Ananas erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Die gebrechliche Königin Anne (Olivia Colman) sitzt zwar auf dem Thron, doch ihre enge Freundin Lady Sarah (Rachel Weisz) regiert das Land an ihrer Stelle und kümmert sich auch noch um Annes Gesundheit und ihre sprunghaften Launen. Als das neue Dienstmädchen Abigail (Emma Stone) ihre Stelle antritt, schmeichelt sie sich schnell bei Sarah ein. Sarah nimmt Abigail unter ihre Fittiche und Abigail sieht ihre Chance, zu ihren aristokratischen Wurzeln zurückzukehren. Als die politischen Auseinandersetzungen Sarah zeitlich immer mehr in Anspruch nehmen, nimmt Abigail ihren Platz ein und fungiert fortan als Vertraute der Königin. Die aufkeimende Freundschaft gibt Abigail nun die Möglichkeit, ihre ehrgeizigen Ziele zu verwirklichen, und sie wird nicht zulassen, dass eine Frau, ein Mann, Politik oder sonst irgendetwas sich ihr in den Weg stellen.

Mittwoch - 8.5.

EIN GAUNER & GENTLEMAN

Informationen einblenden

EIN GAUNER & GENTLEMAN

Dem in die Jahre gekommenen Bankräuber Forrest Tucker war es in der Vergangenheit über ein Dutzend Mal gelungen, aus dem Gefängnis auszubrechen. Nun lebt er in einer Seniorenanlage, hat aber noch nicht aufgehört, Raubüberfälle zu planen. Er stellt eine Gang zusammen, um eine Bank auszurauben. Detective John Hunt untersucht den Fall.

TRAUTMANN

Informationen einblenden

TRAUTMANN

Mit seiner einzigartigen Heldengeschichte setzt Marcus H. Rosenmüller, dessen Kino-Erstling WER FRÜHER STIRBT, IST LÄNGER TOT auf Anhieb Kult-Status erlangte, der deutschen Torhüter-Legende Bert Trautmann ein beeindruckendes Denkmal. TRAUTMANN ist jedoch weit mehr als das faszinierende Biopic eines phänomenalen Fußballers, der im legendären Cup-Final von 1956 trotz Genickbruchs bis zum Ende durchspielte und in Wembley vor 100.000 elektrisierten Zuschauern für Englands Traditionsverein Manchester City den Pokal holte. TRAUTMANN erzählt auch die bewegende Nachkriegs-Love Story zwischen dem Deutschen Bert und der jungen Engländerin Margaret. Ihre tiefe, bedingungslose Liebe zueinander steht auch für Versöhnung und Völkerverständigung, für Verzeihen und das Überwinden von Grenzen und Vorurteilen. In den Hauptrollen begeistern David Kross (DER VORLESER, SIMPEL) und die schottische Nachwuchsschauspielerin Freya Mavor (VOM ENDE EINER GESCHICHTE), für die Nebenrollen konnten gestandene britische Darsteller wie John Henshaw (ANGEL’S SHARE – EIN SCHLUCK FÜR DIE ENGEL) oder Gary Lewis (BILLY ELLIOT – I WILL DANCE) gewonnen werden. TRAUTMANN entstand an Schauplätzen in Bayern und Nordirland und markiert mit einem Budget von elf Millionen Euro das bisher aufwendigste Projekt von Rosenmüller, das dieser gemeinsam mit den Produzenten Robert Marciniak, Chris Curling und Steve Milne realisierte.

DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT

Informationen einblenden

DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT

Ruhrpott 1972. Der pummelige, 9-jährige Hans-Peter wächst auf in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandtschaft. Sein großes Talent, andere zum Lachen zu bringen, trainiert er täglich im Krämerladen seiner Oma Änne. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten legen sich auf den Alltag des Jungen, als seine Mutter nach einer Operation immer bedrückter wird. Für Hans-Peter ein Ansporn, seine komödiantische Begabung immer weiter zu perfektionieren.

Sonntag - 12.5.

DIE WIESE - EIN PARADIES NEBENAN

Informationen einblenden

DIE WIESE - EIN PARADIES NEBENAN

Sie ist das Paradies nebenan - die Wiese. Nirgendwo ist es so bunt, so vielfältig und so schön, wie in einer blühenden Sommerwiese. Hunderte Arten von Vögeln, Heuschrecken, Zikaden und anderen Tieren leben zwischen den Gräsern und farbenprächtig blühenden Kräutern der Wiese. Das Zusammenspiel der Arten, die Abhängigkeit der Tiere und Pflanzen voneinander, macht die Blumenwiese zu einem Kosmos, in dem es unendlich viel zu entdecken gibt. Eine faszinierende Welt, in der ein Drittel unserer Pflanzen- und Tierarten zu Hause ist. In nie gesehenen Bildern und mit großem, technischen Aufwand gedreht, stellt die Dokumentation einige der schönsten, liebenswertesten und skurrilsten Bewohner unserer Wiese vor. Der Hauptdarsteller des Filmes ist ein junges Reh, das ein Leben zwischen Waldrand und Wiese führt und den Zuschauer mitnimmt auf seine Abenteuer. DIE WIESE - EIN PARADIES NEBENAN führt die Zuschauer in eine Welt, die jeder zu kennen glaubt, und die doch voller Wunder und Überraschungen steckt.

MONSIEUR CLAUDE 2

Informationen einblenden
Tickets

MONSIEUR CLAUDE 2

Sie sind wieder da! – Monsieur Claude, seine Töchter und die schlagfertigen Schwiegersöhne kehren zurück für einen neuen großen Wurf im Roulette der Traditionen. Regisseur Philippe de Chauveron und seine grandiose Schauspielmannschaft haben der Fortsetzung des rekordverdächtigen Erfolgsfilms viel Liebe und noch mehr Scharfsinn, Esprit und Witz eingehaucht. In seiner Paraderolle als naserümpfender Claude Verneuil verbreitet Christian Clavier bei seinem Drahtseilakt zwischen Vernunft und Vorurteil abermals große Heiterkeit. MONSIEUR CLAUDE 2 ist herrlich treffsicheres Komödienkino voller Provokationen und Spitzfindigkeiten, das den Vorgänger an Charme sogar noch übertrifft.

Dienstag - 14.5.

MONSIEUR CLAUDE 2

Informationen einblenden

MONSIEUR CLAUDE 2

Sie sind wieder da! – Monsieur Claude, seine Töchter und die schlagfertigen Schwiegersöhne kehren zurück für einen neuen großen Wurf im Roulette der Traditionen. Regisseur Philippe de Chauveron und seine grandiose Schauspielmannschaft haben der Fortsetzung des rekordverdächtigen Erfolgsfilms viel Liebe und noch mehr Scharfsinn, Esprit und Witz eingehaucht. In seiner Paraderolle als naserümpfender Claude Verneuil verbreitet Christian Clavier bei seinem Drahtseilakt zwischen Vernunft und Vorurteil abermals große Heiterkeit. MONSIEUR CLAUDE 2 ist herrlich treffsicheres Komödienkino voller Provokationen und Spitzfindigkeiten, das den Vorgänger an Charme sogar noch übertrifft.

Mittwoch - 15.5.

DIE KINDER DER UTOPIE

Informationen einblenden

DIE KINDER DER UTOPIE

MONSIEUR CLAUDE 2

Informationen einblenden

MONSIEUR CLAUDE 2

Sie sind wieder da! – Monsieur Claude, seine Töchter und die schlagfertigen Schwiegersöhne kehren zurück für einen neuen großen Wurf im Roulette der Traditionen. Regisseur Philippe de Chauveron und seine grandiose Schauspielmannschaft haben der Fortsetzung des rekordverdächtigen Erfolgsfilms viel Liebe und noch mehr Scharfsinn, Esprit und Witz eingehaucht. In seiner Paraderolle als naserümpfender Claude Verneuil verbreitet Christian Clavier bei seinem Drahtseilakt zwischen Vernunft und Vorurteil abermals große Heiterkeit. MONSIEUR CLAUDE 2 ist herrlich treffsicheres Komödienkino voller Provokationen und Spitzfindigkeiten, das den Vorgänger an Charme sogar noch übertrifft.

Donnerstag - 16.5.

FLIGHT PATTERN/WITHIN THE GOLDEN HOUR/NEW YORK ROH Ballett

Informationen einblenden

FLIGHT PATTERN/WITHIN THE GOLDEN HOUR/NEW YORK ROH Ballett

Freitag - 17.5.

MONSIEUR CLAUDE 2

Informationen einblenden

MONSIEUR CLAUDE 2

Sie sind wieder da! – Monsieur Claude, seine Töchter und die schlagfertigen Schwiegersöhne kehren zurück für einen neuen großen Wurf im Roulette der Traditionen. Regisseur Philippe de Chauveron und seine grandiose Schauspielmannschaft haben der Fortsetzung des rekordverdächtigen Erfolgsfilms viel Liebe und noch mehr Scharfsinn, Esprit und Witz eingehaucht. In seiner Paraderolle als naserümpfender Claude Verneuil verbreitet Christian Clavier bei seinem Drahtseilakt zwischen Vernunft und Vorurteil abermals große Heiterkeit. MONSIEUR CLAUDE 2 ist herrlich treffsicheres Komödienkino voller Provokationen und Spitzfindigkeiten, das den Vorgänger an Charme sogar noch übertrifft.

Samstag - 18.5.

MONSIEUR CLAUDE 2

Informationen einblenden

MONSIEUR CLAUDE 2

Sie sind wieder da! – Monsieur Claude, seine Töchter und die schlagfertigen Schwiegersöhne kehren zurück für einen neuen großen Wurf im Roulette der Traditionen. Regisseur Philippe de Chauveron und seine grandiose Schauspielmannschaft haben der Fortsetzung des rekordverdächtigen Erfolgsfilms viel Liebe und noch mehr Scharfsinn, Esprit und Witz eingehaucht. In seiner Paraderolle als naserümpfender Claude Verneuil verbreitet Christian Clavier bei seinem Drahtseilakt zwischen Vernunft und Vorurteil abermals große Heiterkeit. MONSIEUR CLAUDE 2 ist herrlich treffsicheres Komödienkino voller Provokationen und Spitzfindigkeiten, das den Vorgänger an Charme sogar noch übertrifft.

Montag - 20.5.

MONSIEUR CLAUDE 2

Informationen einblenden

MONSIEUR CLAUDE 2

Sie sind wieder da! – Monsieur Claude, seine Töchter und die schlagfertigen Schwiegersöhne kehren zurück für einen neuen großen Wurf im Roulette der Traditionen. Regisseur Philippe de Chauveron und seine grandiose Schauspielmannschaft haben der Fortsetzung des rekordverdächtigen Erfolgsfilms viel Liebe und noch mehr Scharfsinn, Esprit und Witz eingehaucht. In seiner Paraderolle als naserümpfender Claude Verneuil verbreitet Christian Clavier bei seinem Drahtseilakt zwischen Vernunft und Vorurteil abermals große Heiterkeit. MONSIEUR CLAUDE 2 ist herrlich treffsicheres Komödienkino voller Provokationen und Spitzfindigkeiten, das den Vorgänger an Charme sogar noch übertrifft.

Mittwoch - 22.5.

MONSIEUR CLAUDE 2

Informationen einblenden

MONSIEUR CLAUDE 2

Sie sind wieder da! – Monsieur Claude, seine Töchter und die schlagfertigen Schwiegersöhne kehren zurück für einen neuen großen Wurf im Roulette der Traditionen. Regisseur Philippe de Chauveron und seine grandiose Schauspielmannschaft haben der Fortsetzung des rekordverdächtigen Erfolgsfilms viel Liebe und noch mehr Scharfsinn, Esprit und Witz eingehaucht. In seiner Paraderolle als naserümpfender Claude Verneuil verbreitet Christian Clavier bei seinem Drahtseilakt zwischen Vernunft und Vorurteil abermals große Heiterkeit. MONSIEUR CLAUDE 2 ist herrlich treffsicheres Komödienkino voller Provokationen und Spitzfindigkeiten, das den Vorgänger an Charme sogar noch übertrifft.

Bruce Springsteen, Steven Van Zandt & Southside Johnny

Informationen einblenden

Bruce Springsteen, Steven Van Zandt & Southside Johnny

"Asbury Park: Riot, Redemption, Rock ´N Roll" erzählt die Geschichte der lange von Unruhen erschütterten Stadt Asbury Park und von der Kraft der Musik, eine gespaltene Gemeinschaft zu vereinen. Einstmals ein berühmter Badeort, ging Asbury Park in einem Sommer voller Aufruhr in Flammen auf. Für die nächsten 45 Jahre war die Stadt von Verfall gezeichnet. In einer Stadt, die buchstäblich durch Eisenbahngleise geteilt wird, zerstörten die Unruhen die berühmte Westküsten-Jazz- und Blues-Szene, doch aus den Flammen der brennenden Stadt entwickelte sich der legendäre Jersey-Sound. Der Film „Asbury Park“ bringt Asburys Söhne Steven Van Zandt, Southside Johnny Lyon und Bruce Springsteen mit brandneuen Interviews und Auftritten zurück in das sagenumwobene Upstage, den psychedelischen Nachtclub, in dem ihre Karrieren einst begannen. Der seit viereinhalb Jahrzehnten geschlossene Club Upstage ist eine perfekte Zeitkapsel, der beide Seiten der Bahnlinie in Asbury vereinte und einen Schmelztiegel für junge Talente darstellte. Es ist die Musik, die die Stadt hat wiederauferstehen lassen, so dass sie heute ihre lang ersehnte Renaissance genießt. Dieses einmalige Kinoevent enthält außerdem als Bonus ein bisher unveröffentlichtes und heute bereits legendäres Konzert, bei dem Van Zandt, Southside Johnny und Springsteen im ausverkauften Paramount Theatre auftraten. Dabei spielten sie ihre Gitarrenriffs zusammen mit der Zukunft der Musik in Asbury - einer Gruppe von elfjährigen Rockmusikern, die beweisen, dass die besten Tage für die Stadt vielleicht erst noch vor ihr liegen.

Sonntag - 26.5.

FILMSPECIAL 'AM 8TEN TAG'

Informationen einblenden

FILMSPECIAL 'AM 8TEN TAG'

WICHTIG: Bei diesem Film handelt es sich um ein Gesamtpaket inklusive Mittagessen (ohne Getränke) von 15,90 Euro pro Person. Falls Sie Karten online kaufen, berechnen wir Ihnen noch 10,60 Euro an der Foyer-Kasse. Und so vollendete Gott am siebenten Tage seine Werke, die er machte, und ruhte am siebenten Tage von allen seinen Werken, die er gemacht hatte (1. Buch Mose, Kap. 2, Vers 2) Und am achten Tag fand Gott es sei Zeit, ins Kino zu gehen. Sie sind Atheist. Oder Kreationist. Anhänger der Evolutionslehre. Buddhist. Gläubiger Muslim. Kirchgänger. Bibeltreuer Christ. Oder Nihilist. Quer durch alle Glaubensrichtungen und Weltbilder wird eines ersichtlich: Der Mensch und Gott ¿ das ist und bleibt ein Spannungsfeld. Also ein spannendes Feld. Wir laden ein, sich darauf einzulassen. In unserem neuen Filmspecial ab Januar 2019 warten etliche spannungsvolle Filme fernab von Klischees darauf, von Gott und der Welt ¿ also auch von Ihnen ¿ gesehen zu werden.- Natürlich wieder als Überraschungsfilm. Im Anschluss daran gibt es wie beim letzten Special ein Mittagessen und die Möglichkeit des Austauschs über den Film.

Dienstag - 28.5.

BEN IS BACK

Informationen einblenden
Tickets

BEN IS BACK

Freitag - 31.5.

PORTUGAL - DER WANDERFILM

Informationen einblenden

PORTUGAL - DER WANDERFILM

1000 Kilometer zu Fuß durch Portugal von der Algarve über Lissabon bis nach Porto. Die Filmemacher Silke Schranz und Christian Wüstenberg haben in ihrem Lieblingsland Portugal schon so ziemlich jede Ecke bereist. Oft sind sie zu wunderschönen Stränden gefahren, sind einfach losgewandert und fanden es so schade, irgendwann umdrehen zu müssen. Zurück zum Mietwagen! Ihre Sehnsucht, einfach weiterzulaufen, zu erfahren, was sie hinter der nächsten Kurve, dem nächsten Felsen erwartet, wurde so groß, dass sie es eines Tages einfach gemacht haben. Eigentlich wollten Silke und Christian nur den Wanderweg Rota Vicentina von Sagres bis Porto Covo laufen, aber aus hundert Kilometern wurden am Ende tausend! Dazu gibt es Geschichten von den vielen Herausforderungen, die die beiden Wanderer zu meistern hatten. Was, wenn der Weg plötzlich zu Ende ist, weil Felsen mitsamt Pfad ins Meer gestürzt sind? Oder wenn Flüsse ihren Weg kreuzen, wenn die Blasen an den Füßen höllisch schmerzen oder wenn es dunkel wird und sie immer noch keine Unterkunft gefunden haben. Dazu geben die Filmemacher viele Tipps zum Nachwandern und machen Streifzüge durch Lissabon und Porto.

BOHEMIAN RHAPSODY

Informationen einblenden

BOHEMIAN RHAPSODY

Im Jahr 1970 gründen Freddie Mercury (Rami Malek) und seine Bandmitglieder Brian May (Gwilym Lee), Roger Taylor (Ben Hardy) und John Deacon (Joseph Mazello) die Band Queen. Schnell feiern die vier Männer erste Erfolge und produzieren bald Hit um Hit, doch hinter der Fassade der Band sieht es weit weniger gut aus: Freddie Mercury, der mit bürgerlichem Namen Farrokh Bulsara heißt und aus dem heutigen Tansania stammt, kämpft mit seiner inneren Zerrissenheit und versucht, sich mit seiner Homosexualität zu arrangieren. Schließlich verlässt Mercury Queen um eine Solokarriere zu starten, doch muss schon bald erkennen, dass er ohne seine Mitstreiter aufgeschmissen ist. Obwohl er mittlerweile an AIDS erkrankt ist, gelingt es ihm, seine Bandmitglieder noch einmal zusammenzutrommeln und beim Live Aid einen der legendärsten Auftritte der Musikgeschichte hinzulegen…

Donnerstag - 6.6.

DAS SCHWEIGEN

Informationen einblenden
Tickets

DAS SCHWEIGEN

Auf ihrer Heimfahrt nach Schweden machen die Schwestern Anna (Gunnel Lindblom) und Ester (Ingrid Thulin) gemeinsam mit Annas Sohn Johan (Jörgen Lindström) in einem Hotel einer Stadt halt, in der die Einwohner eine undefinierte Sprache sprechen. Der Aufenthalt wird die Beziehung der Schwestern auf eine harte Probe stellen.

Dienstag - 11.6.

Romeo und Julia-Ballett ROH

Informationen einblenden
Tickets

Romeo und Julia-Ballett ROH

Sonntag - 16.6.

Romeo und Julia-Ballett ROH

Informationen einblenden
Tickets

Romeo und Julia-Ballett ROH

Freitag - 5.7.

DAS GRÜNE GOLD

Informationen einblenden
Tickets

DAS GRÜNE GOLD

Fruchtbares Ackerland wird immer knapper, weil die wachsende Zahl von Menschen auf der Erde ernährt werden muss – kein Wunder also, dass das Geschäft mit dem „grünen Gold“ immer profitabler wird. Die Auswirkungen des Ansturms auf Ackerland bekommen jedoch hauptsächlich die Menschen in den Entwicklungsländern zu spüren, wie Dokumentarfilmer Joakim Demmer in „Das grüne Gold“ zeigt.

Sonntag - 14.7.

Jonas Kaufmann im Kino

Informationen einblenden

Jonas Kaufmann im Kino

Zum 50. Geburtstag von Jonas Kaufmann am 10. Juli 2019 kommt einer seiner wohl schönsten Auftritte endlich auf die große Kinoleinwand. Das umjubelte Konzert aus der Waldbühne Berlin vom Sommer 2018 wird an diesem Tag erstmals in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Kino zu sehen sein. Die Besucher erleben den deutschen Klassik-Superstar in Topform. An diesem stimmungsvollen Abend feiert er seine Liebe zur italienischen Lebensfreude und natürlich zur wunderbaren italienischen Musik – eben das „Dolce Vita“, das süße Leben! Es ist eine traumhafte italienische Nacht mit bekannten Arien und Liedern, voller wunderschöner Melodien, dargeboten von „Jahrhundert-Tenor“ (Deutsche Welle) Jonas Kaufmann. Begleitet vom Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin und mit einer großartigen Gastsolistin (Anita Rachvelishvili) sorgt der derzeit wohl gefragteste Tenor der Welt für Gänsehautmomente bei den Besuchern – am Ende hält es niemanden mehr auf den Sitzen!

Donnerstag - 25.7.

Bayreuther Festspiele 2019 "Tannhäuser"

Informationen einblenden

Bayreuther Festspiele 2019 "Tannhäuser"

Sonntag - 28.7.

André Rieu - Maastricht Konzert

Informationen einblenden

André Rieu - Maastricht Konzert

Samstag - 17.8.

50 JAHRE WOODSTOCK - TAKING WOODSTOCK

Informationen einblenden

50 JAHRE WOODSTOCK - TAKING WOODSTOCK

In den 50er Jahren lässt Elliot Tiber seine künstlerischen Ambitionen sausen und kehrt demoralisiert in die Catskill Mountains zurück, um seinen Eltern beim Führen ihres Motels zu helfen. Als Leiter der Handelskammer in seinem Heimatdorf verfügt Elliot über die Erlaubnis für ein jährliches Musikfestival.

Dienstag - 3.9.

AUS DEM NICHTS

Informationen einblenden
Tickets

AUS DEM NICHTS

Aus dem Nichts zerbricht Katjas Leben: Ihr Mann und ihr Sohn sterben bei einem Bombenanschlag. Die Polizei fasst zwei Verdächtige: Ein junges Neo-Nazi-Paar. Katja will Gerechtigkeit – für sie gibt es keine Alternative.

Mittwoch - 6.11.

DRAUßEN IN MEINEM KOPF

Informationen einblenden
Tickets

DRAUßEN IN MEINEM KOPF

Christoph (Nils Hohenhövel) absolviert ein Freiwilliges Soziales Jahr und wird dem 28-jährigen Sven (Samuel Koch) zugeteilt, der an Muskeldystrophie leidet und bald sterben wird. Obwohl sich Sven nicht aus eigener Kraft bewegen kann und immer mehr auf Hilfe und Pflege angewiesen ist, hat er sich in seinem Pflegestift eine eigene kleine Welt geschaffen, die er souverän beherrscht. In diese Welt dringt nun der stets optimistische und enthusiastische Sven ein, dem es am Herzen liegt, anderen zu helfen. An Sven und dessen feindselig wirkendem, trockenen Humor beißt er sich jedoch zunächst die Zähne aus. Ganz langsam aber finden die so unterschiedlichen Männer Zugang zueinander und eine echte Freundschaft entsteht, die jedoch von Herausforderungen geprägt ist.

Programm zum Ausdrucken

KW 17
Hier können Sie sich das aktuelle Programm herunterladen und ausdrucken.

Preise

Kinopreise Parkett (Reihe 1-2) Mo. bis Do. Fr.-So. und Feiertage
Grundpreis 7,00 Euro 8,00 Euro
Kinder bis zum vollendeten 11. Lebensjahr 5,00 Euro 5,00 Euro
Schüler und Studenten* 5,50 Euro 6,50 Euro
Family** 5,50 Euro 6,50 Euro
Schwerbehinderte* 6,00 Euro 7,00 Euro

 

Kinopreise Loge (Reihe 3-5) Mo. bis Do. Fr.-So. und Feiertage
Grundpreis 8,00 Euro 9,00 Euro
Kinder bis zum vollendeten 11. Lebensjahr 6,00 Euro 6,00 Euro
Schüler und Studenten* 6,50 Euro 7,50 Euro
Family** 6,50 Euro 7,50 Euro
Schwerbehinderte* 7,00 Euro 8,00 Euro

 

HINWEISE:

Bei 3D-Filmen Aufschlag von max 3,50 Euro auf alle Preiskategorien, inkl. Leihgebühr für 3D-Brille!
Bei Filmen ab 120 Minuten Aufschlag von 1,00 bis 1,50 Euro auf alle Preiskategorien!

*) Ermäßigungsansprüche nur gegen Vorlage der entsprechenden Dokumente und nur bei Geltendmachung vor dem Kauf der Kinokarte

**) nachmittags, Eltern+Kinder bis  zum vollendeten 15. Lebensjahr

Bitte beachten Sie, dass das Mitbringen von Hunden ins Kino nicht gestattet ist.

 

Kinosaalmieten

Zeiten    Mo    Di    Mi    Do    Fr    Sa    So
11:30      –      –      –      –      –      –  150,00 €
13:30      –      –      –      –      – 150,00 €  150,00 €
16:00  150,00 €  150,00 € 150,00 €  150,00 €  150,00 €  150,00 €  150,00 €
18:00  150,00 €  150,00 € 150,00 €  150,00 €  200,00 €  200,00 €  175,00 €
20:30  200,00 €  200,00 € 200,00 €  200,00 €  250,00 €  250,00 €  200,00 €

 

KINDERGEBURTSTAG IM KINO ZUM DOWNLOAD

Qualitätszertifikat

FREE SOLO

Jeder Fehler, jede kleinste Unaufmerksamkeit kann den Tod bedeuten: Free-Solo-Kletterer Alex Honnold bereitet sich im Sommer 2017 auf die Erfu¨llung seines Lebenstraums vor. Er will den bekanntesten Felsen der Welt erklimmen, den 975 Meter hohen und fast senkrechten El Capitan im Yosemite-Nationalpark in Kalifornien. Free Solo bedeutet: im Alleingang, ohne Seil und ohne Sicherung. Die mehrfach preisgekro¨nte Dokumentarfilmerin Elisabeth Chai Vasarhelyi und ihr Kameramann, Profi- Bergsteiger Jimmy Chin, durften Honnold begleiten und fesseln die Zuschauer mit sensationellen Naturaufnahmen in schwindelerregenden Bildern. Herausgekommen ist das atemberaubende und zugleich intime Portrait eines der ungewo¨hnlichsten Athleten unserer Zeit. FREE SOLO erza¨hlt von den Opfern, die Honnold erbringen muss, um ko¨rperliche Perfektion zu erreichen, von Ru¨ckschla¨gen und Verletzungen. Was treibt Alex an, sein Leben zu riskieren und wie gehen seine Eltern, Freunde und Lebensgefa¨hrtin damit um? Den Dokumentarfilmern Elisabeth Chai Vasarhelyi und Jimmy Chin („Meru“) ist ein hochspannender Kletter-Thriller und ein inspirierendes Sportlerportrait gelungen. Ganz nah dran an ihrem Protagonisten, zeigen sie, wie er durch perfekte Vorbereitung alle A¨ngste besiegt, um sein unmögliches Vorhaben umzusetzen. Mit beeindruckenden Kamerabildern, gedreht aus schwindelerregenden Perspektiven, ermo¨glichen sie dem Zuschauer den Aufstieg aus na¨chster Na¨he mitzuerleben. FREE SOLO ist eine National Geographic Dokumentation und der Gewinner des People's Choice Award auf dem Toronto International Film Festival 2018. Der Film steht auf der Shortlist fu¨r die Oscars 2019 in der Kategorie Bester Dokumentarfilm.


Spielzeit: 100 min

FSK: ab 6

DIE BERUFUNG - IHR KAMPF FÜR GERECHTIGKEIT

Es sind die 50er Jahre in den Vereinigten Staaten von Amerika. Frauen dürfen weder als Polizeibeamtinnen arbeiten noch in Princeton studieren. Ruth Bader Ginsburg will diese Welt verändern. Sie studiert als eine von wenigen Frauen Jura an der Elite-Universität Harvard. Nach ihrem Abschluss als Jahrgangsbeste muss sie sich mit einer Stelle als Professorin zufriedengeben, obwohl sie lieber die Gerichtssäle erobern würde – ein Privileg, das ihren männlichen Kollegen vorbehalten ist. Dank ihres Mannes und Steueranwalts Marty wird sie eines Tages auf den Fall Charles Moritz aufmerksam. Trotz der aufopfernden Pflege seiner kranken Mutter, wird Moritz nicht der übliche Steuernachlass gewährt – aufgrund seines Geschlechts. Ruth wittert einen Präzedenzfall, der eine seit Jahrzehnten stillstehende Gesetzeslage ad absurdum führt. Mit eisernem Willen und scharfem juristischen Verstand zieht Ruth endlich vor Gericht und in einem leidenschaftlichen Kampf gegen die Diskriminierung von Frauen (und Männern).


Spielzeit: 120 min

FSK: ohne Altersbeschränkung

EIN GAUNER & GENTLEMAN

Dem in die Jahre gekommenen Bankräuber Forrest Tucker war es in der Vergangenheit über ein Dutzend Mal gelungen, aus dem Gefängnis auszubrechen. Nun lebt er in einer Seniorenanlage, hat aber noch nicht aufgehört, Raubüberfälle zu planen. Er stellt eine Gang zusammen, um eine Bank auszurauben. Detective John Hunt untersucht den Fall.


Spielzeit: 93 min

FSK: ab 6

ROCCA VERÄNDERT DIE WELT

Mutig, witzig, unverwechselbar: Das ist Rocca. Rocca ist elf Jahre alt und führt ein eher ungewöhnliches Leben. Während ihr Vater als Astronaut aus dem Weltall auf sie aufpasst, lebt Rocca mit dem Eichhörnchen Klitschko zusammen und geht zum ersten Mal auf eine normale Schule. Dort fällt Rocca durch ihre unbekümmerte und unangepasste Art sofort auf. Angstfrei stellt sie sich den Mobbern der Klasse, denn für Rocca steht Gerechtigkeit an erster Stelle. So versucht sie auch ihrem obdachlosen Freund Caspar zu helfen und nebenbei das Herz ihrer Oma zu gewinnen. Immer optimistisch, beweist Rocca mit ihren neuen Freunden, dass auch ein Kind die Kraft hat, die Welt zu verändern.


Spielzeit: 101 min

FSK: ohne Altersbeschränkung

PORTUGAL - DER WANDERFILM

1000 Kilometer zu Fuß durch Portugal von der Algarve über Lissabon bis nach Porto. Die Filmemacher Silke Schranz und Christian Wüstenberg haben in ihrem Lieblingsland Portugal schon so ziemlich jede Ecke bereist. Oft sind sie zu wunderschönen Stränden gefahren, sind einfach losgewandert und fanden es so schade, irgendwann umdrehen zu müssen. Zurück zum Mietwagen! Ihre Sehnsucht, einfach weiterzulaufen, zu erfahren, was sie hinter der nächsten Kurve, dem nächsten Felsen erwartet, wurde so groß, dass sie es eines Tages einfach gemacht haben. Eigentlich wollten Silke und Christian nur den Wanderweg Rota Vicentina von Sagres bis Porto Covo laufen, aber aus hundert Kilometern wurden am Ende tausend! Dazu gibt es Geschichten von den vielen Herausforderungen, die die beiden Wanderer zu meistern hatten. Was, wenn der Weg plötzlich zu Ende ist, weil Felsen mitsamt Pfad ins Meer gestürzt sind? Oder wenn Flüsse ihren Weg kreuzen, wenn die Blasen an den Füßen höllisch schmerzen oder wenn es dunkel wird und sie immer noch keine Unterkunft gefunden haben. Dazu geben die Filmemacher viele Tipps zum Nachwandern und machen Streifzüge durch Lissabon und Porto.


Spielzeit: 100 min

FSK: ohne Altersbeschränkung

DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT

Ruhrpott 1972. Der pummelige, 9-jährige Hans-Peter wächst auf in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandtschaft. Sein großes Talent, andere zum Lachen zu bringen, trainiert er täglich im Krämerladen seiner Oma Änne. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten legen sich auf den Alltag des Jungen, als seine Mutter nach einer Operation immer bedrückter wird. Für Hans-Peter ein Ansporn, seine komödiantische Begabung immer weiter zu perfektionieren.


Spielzeit: 100 min

FSK: ab 6

VICE - DER ZWEITE MANN

Er gilt als einer der mächtigsten US-Vizepräsidenten aller Zeiten: Dick Cheney. VICE - DER ZWEITE MANN beleuchtet die sagenhafte Karriere des Bürokraten und Washington-Insiders, der an der Seite von George W. Bush zum einflussreichsten Politiker der Welt wurde und seine Macht zu nutzten wusste: Cheneys Entscheidungen prägen das Land noch immer, sein außenpolitisches Wirken ist bis heute spürbar.


Spielzeit: 134 min

FSK: ab 12 / ab 6 mit Eltern

THE FAVOURITE - INTRIGEN & IRRSINN

England befindet sich im frühen 18. Jahrhundert im Krieg mit Frankreich, doch Entenrennen und der Genuss von Ananas erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Die gebrechliche Königin Anne (Olivia Colman) sitzt zwar auf dem Thron, doch ihre enge Freundin Lady Sarah (Rachel Weisz) regiert das Land an ihrer Stelle und kümmert sich auch noch um Annes Gesundheit und ihre sprunghaften Launen. Als das neue Dienstmädchen Abigail (Emma Stone) ihre Stelle antritt, schmeichelt sie sich schnell bei Sarah ein. Sarah nimmt Abigail unter ihre Fittiche und Abigail sieht ihre Chance, zu ihren aristokratischen Wurzeln zurückzukehren. Als die politischen Auseinandersetzungen Sarah zeitlich immer mehr in Anspruch nehmen, nimmt Abigail ihren Platz ein und fungiert fortan als Vertraute der Königin. Die aufkeimende Freundschaft gibt Abigail nun die Möglichkeit, ihre ehrgeizigen Ziele zu verwirklichen, und sie wird nicht zulassen, dass eine Frau, ein Mann, Politik oder sonst irgendetwas sich ihr in den Weg stellen.


Spielzeit: 120 min

FSK: ab 12 / ab 6 mit Eltern

ASTERIX UND DAS GEHEIMNIS DES ZAUBERTRANKS

Wir befinden uns im Jahre 50 v.Chr. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt... Ganz Gallien? Nein! Das unbeugsame Volk leistet natürlich zu jeder Zeit Widerstand! Der Druide Miraculix sorgt sich um die Zukunft des Dorfes und macht sich gemeinsam mit Asterix und Obelix auf, einen Nachfolger zu finden, dem er das Geheimnis des legendären Zaubertranks anvertrauen kann. Doch auch der hinterhältige Heretix versucht, in den Besitz der magischen Formel zu kommen und schreckt dafür nicht einmal vor einem Pakt mit den Römern zurück. Während Asterix und Obelix auf ihrer Suche nach einem würdigen Druiden-Lehrling ganz Gallien durchqueren, müssen die Frauen das Dorf allein gegen die römischen Soldaten verteidigen. Und die Zaubertrank-Vorräte reichen nicht ewig…


Spielzeit: 86 min

FSK: ohne Altersbeschränkung

TRAUTMANN

Mit seiner einzigartigen Heldengeschichte setzt Marcus H. Rosenmüller, dessen Kino-Erstling WER FRÜHER STIRBT, IST LÄNGER TOT auf Anhieb Kult-Status erlangte, der deutschen Torhüter-Legende Bert Trautmann ein beeindruckendes Denkmal. TRAUTMANN ist jedoch weit mehr als das faszinierende Biopic eines phänomenalen Fußballers, der im legendären Cup-Final von 1956 trotz Genickbruchs bis zum Ende durchspielte und in Wembley vor 100.000 elektrisierten Zuschauern für Englands Traditionsverein Manchester City den Pokal holte. TRAUTMANN erzählt auch die bewegende Nachkriegs-Love Story zwischen dem Deutschen Bert und der jungen Engländerin Margaret. Ihre tiefe, bedingungslose Liebe zueinander steht auch für Versöhnung und Völkerverständigung, für Verzeihen und das Überwinden von Grenzen und Vorurteilen. In den Hauptrollen begeistern David Kross (DER VORLESER, SIMPEL) und die schottische Nachwuchsschauspielerin Freya Mavor (VOM ENDE EINER GESCHICHTE), für die Nebenrollen konnten gestandene britische Darsteller wie John Henshaw (ANGEL’S SHARE – EIN SCHLUCK FÜR DIE ENGEL) oder Gary Lewis (BILLY ELLIOT – I WILL DANCE) gewonnen werden. TRAUTMANN entstand an Schauplätzen in Bayern und Nordirland und markiert mit einem Budget von elf Millionen Euro das bisher aufwendigste Projekt von Rosenmüller, das dieser gemeinsam mit den Produzenten Robert Marciniak, Chris Curling und Steve Milne realisierte.


Spielzeit: 120 min

FSK: ab 12 / ab 6 mit Eltern

GREEN BOOK - EINE BESONDERE FREUNDSCHAFT

Der begnadete Pianist Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) geht 1962 auf eine Konzert-Tournee von New York bis in die Südstaaten. Sein Fahrer ist der Italo-Amerikaner Tony Lip (Viggo Mortensen), ein einfacher Mann aus der Arbeiterklasse, der seinen Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs und als Türsteher verdient. Der Gegensatz zwischen den beiden könnte nicht größer sein. Dennoch entwickelt sich eine enge Freundschaft. Gemeinsam durchschreiten sie eine Zeit, die von Gewalt und Rassentrennung, aber gleichzeitig viel Humor und wahrer Menschlichkeit geprägt ist. So müssen sie ihre Reise nach dem Negro Motorist Green Book planen, einem Reiseführer für afroamerikanische Autofahrer, der die wenigen Unterkünfte und Restaurants auflistet, die auch schwarze Gäste bedienen.


Spielzeit: 131 min

FSK: ab 6

DIE FRAU DES NOBELPREISTRÄGERS

Joan (Glenn Close) und Joe Castleman (Jonathan Pryce) sind seit fast 40 Jahren verheiratet. Joe gefällt sich als einer der bedeutendsten amerikanischen Schriftsteller der Gegenwart. Er genießt in vollen Zügen die Aufmerksamkeit, die ihm zu Teil wird, diverse Affären inklusive. Seine Frau Joan scheint dabei mit viel Charme, einem scharfen Sinn für Humor und intelligenter Diplomatie die perfekte Unterstützung im Hintergrund. Als Joe für sein literarisches Oeuvre mit dem Nobelpreis ausgezeichnet werden soll, reisen sie gemeinsam nach Schweden. Begleitet werden sie dabei von ihrem Sohn David (Max Irons) – selbst angehender Schriftsteller ohne Vaters Segen. Zwischen hochoffiziellen Empfängen, Ehrfurchtsgebaren und Damenprogramm werden die Risse der Ehe sichtbar und eine unruhige Unzufriedenheit beginnt durch Joans stoische Fassade zu brechen. Zu allem Überfluss werden die Castlemans auch noch von Journalist und Möchtegern-Biograph Nathaniel Bone (Christian Slater) verfolgt, der unnachgiebig versucht, ein dunkles Geheimnis aufzudecken.


Spielzeit: 101 min

FSK: ab 6

DER VORNAME

Stephan (Christoph Maria Herbst) und seine Frau Elisabeth (Caroline Peters) veranstalten ein Abendessen in ihrem Haus in Bonn. Eingeladen sind neben Familienfreund René (Justus von Dohnányi) noch Thomas (Florian David Fitz) und seine schwangere Freundin Anna (Janina Uhse). Doch die Eltern eines ungeborenen Jungen sorgen dafür, dass der als gemütliches Beisammensein geplante Abend plötzlich aus dem Ruder läuft: Sie verkünden nämlich, dass sie ihr Kind Adolf nennen wollen und sorgen damit für einen Eklat. Schnell sind die fünf Erwachsenen in einen handfesten Streit verwickelt, werfen sich gegenseitig Beleidigungen an den Kopf und die Diskussion artet immer mehr aus, so dass es bald um die schlimmsten Jugendsünden und größten Geheimnisse der Beteiligten geht… Remake der gleichnamigen französischen Komödie von Alexandre De La Patellière und Matthieu Delaporte (Originaltitel: „Le Prénom“)


Spielzeit: 91 min

FSK: ab 6

FAUST ROH Oper




Spielzeit: 225 min

FSK: -

DIE WIESE - EIN PARADIES NEBENAN

Sie ist das Paradies nebenan - die Wiese. Nirgendwo ist es so bunt, so vielfältig und so schön, wie in einer blühenden Sommerwiese. Hunderte Arten von Vögeln, Heuschrecken, Zikaden und anderen Tieren leben zwischen den Gräsern und farbenprächtig blühenden Kräutern der Wiese. Das Zusammenspiel der Arten, die Abhängigkeit der Tiere und Pflanzen voneinander, macht die Blumenwiese zu einem Kosmos, in dem es unendlich viel zu entdecken gibt. Eine faszinierende Welt, in der ein Drittel unserer Pflanzen- und Tierarten zu Hause ist. In nie gesehenen Bildern und mit großem, technischen Aufwand gedreht, stellt die Dokumentation einige der schönsten, liebenswertesten und skurrilsten Bewohner unserer Wiese vor. Der Hauptdarsteller des Filmes ist ein junges Reh, das ein Leben zwischen Waldrand und Wiese führt und den Zuschauer mitnimmt auf seine Abenteuer. DIE WIESE - EIN PARADIES NEBENAN führt die Zuschauer in eine Welt, die jeder zu kennen glaubt, und die doch voller Wunder und Überraschungen steckt.


Spielzeit: 93 min

FSK: ohne Altersbeschränkung

STILLER KAMERAD

In dem 88 minütigen Dokumentarfilm begeben wir uns auf eine Reise zu den Hintergründen des Erfolgs von Claudia Swierczeks pferdegestützter Psychotherapie für traumatisierte Soldaten. Dabei begleiten wir eine Soldatin und zwei Soldaten, die mit Hilfe der Pferde einen Weg zurück ins Leben finden.


Spielzeit: 88 min

FSK: ab 12 / ab 6 mit Eltern

WEIL DU NUR EINMAL LEBST - DIE TOTEN HOSEN AUF TOUR

WEIL DU NUR EINMAL LEBST begleitet die Toten Hosen 2018 auf ihrer Rekordtournee „Laune der Natour“ und zeigt eine Band, die jeden Tag schätzt, an dem sie noch gemeinsam auf der Bühne mit dieser unglaublichen Energie der ersten Stunde spielen können. Die Konzertreise, die von insgesamt fast 1 Mio. Zuschauern besucht wurde, führte die Band unter anderem durch die Stadien und Open Air-Locations in Deutschland und der Schweiz sowie nach Argentinien, wo Die Toten Hosen seit 26 Jahren die enthusiastischsten und treuesten Fans außerhalb des deutschsprachigen Raums haben.


Spielzeit: 112 min

FSK: ab 6

MONSIEUR CLAUDE 2

Sie sind wieder da! – Monsieur Claude, seine Töchter und die schlagfertigen Schwiegersöhne kehren zurück für einen neuen großen Wurf im Roulette der Traditionen. Regisseur Philippe de Chauveron und seine grandiose Schauspielmannschaft haben der Fortsetzung des rekordverdächtigen Erfolgsfilms viel Liebe und noch mehr Scharfsinn, Esprit und Witz eingehaucht. In seiner Paraderolle als naserümpfender Claude Verneuil verbreitet Christian Clavier bei seinem Drahtseilakt zwischen Vernunft und Vorurteil abermals große Heiterkeit. MONSIEUR CLAUDE 2 ist herrlich treffsicheres Komödienkino voller Provokationen und Spitzfindigkeiten, das den Vorgänger an Charme sogar noch übertrifft.


Spielzeit: 99 min

FSK: -

Bruce Springsteen, Steven Van Zandt & Southside Johnny

"Asbury Park: Riot, Redemption, Rock ´N Roll" erzählt die Geschichte der lange von Unruhen erschütterten Stadt Asbury Park und von der Kraft der Musik, eine gespaltene Gemeinschaft zu vereinen. Einstmals ein berühmter Badeort, ging Asbury Park in einem Sommer voller Aufruhr in Flammen auf. Für die nächsten 45 Jahre war die Stadt von Verfall gezeichnet. In einer Stadt, die buchstäblich durch Eisenbahngleise geteilt wird, zerstörten die Unruhen die berühmte Westküsten-Jazz- und Blues-Szene, doch aus den Flammen der brennenden Stadt entwickelte sich der legendäre Jersey-Sound. Der Film „Asbury Park“ bringt Asburys Söhne Steven Van Zandt, Southside Johnny Lyon und Bruce Springsteen mit brandneuen Interviews und Auftritten zurück in das sagenumwobene Upstage, den psychedelischen Nachtclub, in dem ihre Karrieren einst begannen. Der seit viereinhalb Jahrzehnten geschlossene Club Upstage ist eine perfekte Zeitkapsel, der beide Seiten der Bahnlinie in Asbury vereinte und einen Schmelztiegel für junge Talente darstellte. Es ist die Musik, die die Stadt hat wiederauferstehen lassen, so dass sie heute ihre lang ersehnte Renaissance genießt. Dieses einmalige Kinoevent enthält außerdem als Bonus ein bisher unveröffentlichtes und heute bereits legendäres Konzert, bei dem Van Zandt, Southside Johnny und Springsteen im ausverkauften Paramount Theatre auftraten. Dabei spielten sie ihre Gitarrenriffs zusammen mit der Zukunft der Musik in Asbury - einer Gruppe von elfjährigen Rockmusikern, die beweisen, dass die besten Tage für die Stadt vielleicht erst noch vor ihr liegen.


Spielzeit: 116 min

FSK: -

BEN IS BACK




Spielzeit: 103 min

FSK: -

BOHEMIAN RHAPSODY

Im Jahr 1970 gründen Freddie Mercury (Rami Malek) und seine Bandmitglieder Brian May (Gwilym Lee), Roger Taylor (Ben Hardy) und John Deacon (Joseph Mazello) die Band Queen. Schnell feiern die vier Männer erste Erfolge und produzieren bald Hit um Hit, doch hinter der Fassade der Band sieht es weit weniger gut aus: Freddie Mercury, der mit bürgerlichem Namen Farrokh Bulsara heißt und aus dem heutigen Tansania stammt, kämpft mit seiner inneren Zerrissenheit und versucht, sich mit seiner Homosexualität zu arrangieren. Schließlich verlässt Mercury Queen um eine Solokarriere zu starten, doch muss schon bald erkennen, dass er ohne seine Mitstreiter aufgeschmissen ist. Obwohl er mittlerweile an AIDS erkrankt ist, gelingt es ihm, seine Bandmitglieder noch einmal zusammenzutrommeln und beim Live Aid einen der legendärsten Auftritte der Musikgeschichte hinzulegen…


Spielzeit: 134 min

FSK: ab 6

DAS GRÜNE GOLD

Fruchtbares Ackerland wird immer knapper, weil die wachsende Zahl von Menschen auf der Erde ernährt werden muss – kein Wunder also, dass das Geschäft mit dem „grünen Gold“ immer profitabler wird. Die Auswirkungen des Ansturms auf Ackerland bekommen jedoch hauptsächlich die Menschen in den Entwicklungsländern zu spüren, wie Dokumentarfilmer Joakim Demmer in „Das grüne Gold“ zeigt.


Spielzeit: 84 min

FSK: ohne Altersbeschränkung

Jonas Kaufmann im Kino

Zum 50. Geburtstag von Jonas Kaufmann am 10. Juli 2019 kommt einer seiner wohl schönsten Auftritte endlich auf die große Kinoleinwand. Das umjubelte Konzert aus der Waldbühne Berlin vom Sommer 2018 wird an diesem Tag erstmals in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Kino zu sehen sein. Die Besucher erleben den deutschen Klassik-Superstar in Topform. An diesem stimmungsvollen Abend feiert er seine Liebe zur italienischen Lebensfreude und natürlich zur wunderbaren italienischen Musik – eben das „Dolce Vita“, das süße Leben! Es ist eine traumhafte italienische Nacht mit bekannten Arien und Liedern, voller wunderschöner Melodien, dargeboten von „Jahrhundert-Tenor“ (Deutsche Welle) Jonas Kaufmann. Begleitet vom Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin und mit einer großartigen Gastsolistin (Anita Rachvelishvili) sorgt der derzeit wohl gefragteste Tenor der Welt für Gänsehautmomente bei den Besuchern – am Ende hält es niemanden mehr auf den Sitzen!


Spielzeit: 128 min

FSK: -

André Rieu - Maastricht Konzert




Spielzeit: 145 min

FSK: -

50 JAHRE WOODSTOCK - TAKING WOODSTOCK

In den 50er Jahren lässt Elliot Tiber seine künstlerischen Ambitionen sausen und kehrt demoralisiert in die Catskill Mountains zurück, um seinen Eltern beim Führen ihres Motels zu helfen. Als Leiter der Handelskammer in seinem Heimatdorf verfügt Elliot über die Erlaubnis für ein jährliches Musikfestival.


Spielzeit: 121 min

FSK: ab 6

AUS DEM NICHTS

Aus dem Nichts zerbricht Katjas Leben: Ihr Mann und ihr Sohn sterben bei einem Bombenanschlag. Die Polizei fasst zwei Verdächtige: Ein junges Neo-Nazi-Paar. Katja will Gerechtigkeit – für sie gibt es keine Alternative.


Spielzeit: 106 min

FSK: ab 16

DRAUßEN IN MEINEM KOPF

Christoph (Nils Hohenhövel) absolviert ein Freiwilliges Soziales Jahr und wird dem 28-jährigen Sven (Samuel Koch) zugeteilt, der an Muskeldystrophie leidet und bald sterben wird. Obwohl sich Sven nicht aus eigener Kraft bewegen kann und immer mehr auf Hilfe und Pflege angewiesen ist, hat er sich in seinem Pflegestift eine eigene kleine Welt geschaffen, die er souverän beherrscht. In diese Welt dringt nun der stets optimistische und enthusiastische Sven ein, dem es am Herzen liegt, anderen zu helfen. An Sven und dessen feindselig wirkendem, trockenen Humor beißt er sich jedoch zunächst die Zähne aus. Ganz langsam aber finden die so unterschiedlichen Männer Zugang zueinander und eine echte Freundschaft entsteht, die jedoch von Herausforderungen geprägt ist.


Spielzeit: 99 min

FSK: ab 12 / ab 6 mit Eltern