10 Mar

Thomas Hahn – Lesung

"Die Welt im Burnout"

Individuelle Antworten auf die globalen Krisen der
Leistungsgesellschaft

Bewusstes Dasein entscheidet über die Qualität unseres Lebens auf der Erde.
Das Buch analysiert im ersten Teil viele aktuelle Schwachstellen und kranke Zustände im menschlichen Dasein und auf der Erde. Im zweiten Abschnitt werden wichtige Impulse, Inspirationen, Strategien und Anregungen vorgestellt, womit das eigene Leben mit immer mehr Zufriedenheit, Gelassenheit, Freude und Zuversicht gefüllt werden kann.

Der Autor vermittelt eindringlich, dass wahrhaftiges, authentisches und erfolgreiches Leben keine betriebswirtschaftliche Bilanz von Soll und Haben darstellt, sondern ein Zusammenspiel von Individuen und Gesellschaften ist, die sich verantwortungsvoll den globalen und universellen Gesetzen der Schöpfung stellen und in diesem komplexen System mit Achtung und Demut agieren.

Thomas Hahn, mehrfacher Vater und Großvater, lebt in Rheinbach bei Bonn und engagiert sich unter dem Motto – einFach Glück – als Coach und Moderator, um gemeinsam mit Menschen ein durch Achtsamkeit, Bewusstheit, Verantwortung, Selbstständigkeit und Nachhaltigkeit geprägtes Dasein zu kreieren. Er ist bereits Autor von zwei Büchern, in denen er fundierte Analysen und Inspirationen für neue Daseinsorientierungen im Leben mit Kindern und Jugendlichen zur Verfügung stellt.

Thomas Hahn schöpft aus seinem vier Jahrzehnte umfassenden Erfahrungsschatz als Pädagoge und profitiert zudem von seinen Zusatzstudien der Psychologie sowie verschiedener Geistes- und Naturwissenschaften. Er sieht den Menschen immer integrativ als Ganzheit seiner körperlichen, mentalen, emotionalen, seelisch-spirituellen und psychosozialen Anteile.

Datum & Uhrzeit

Datum: 10.03.2015Beginn: 19:30UhrEinlass: 1 Stunde vor Beginn
Wir bewirten Sie gerne zwischen Einlass und Beginn der Veranstaltung, mit Speisen und Getränken aus unserem Restaurant, an Ihrem Platz.

Preise

VVK: 8,00€ (exkl. Gebühr)VVK erm.: 5,50€ (exkl. Gebühr)AK: 9,50€AK erm: 8,00€

Tickets

gibt es telefonisch unter
02225 708 17 19 oder online hier