02 Feb

Roberto Moya

„Eine musikalische Zeitreise durch die spanische Blütezeit des 16. Jahrhunderts sowie des Barock und der Klassik“

Roberto Moya widmet seine Gitarrenkunst neben Werken aus der Zeit des Barock und der Klassik, der goldenen Epoche der spanischen
Vihuela. Dieses Zupfinstrument, das als Vorläufer der klassischen Gitarre eingestuft werden darf, wurde fast ausschließlich in Spanien während des „Goldenen Zeitalters“ (Siglo de oro) vom Adel gespielt. Zu den bekannten Komponisten dieser Zeit gehören der Vihuelist, Komponist und Dichter Luys Milán. Aus seiner Schaffenszeit ging das weithin bekannte Werk „El Maestro“ (1536) hervor.
Des Weiteren spielt Roberto Moya in seinem Konzertprogramm eigene Kompositionen.

 

Datum & Uhrzeit

Datum: 02.02.2014Beginn: 19:00UhrEinlass: 1 Stunde vor Beginn
Wir bewirten Sie gerne zwischen Einlass und Beginn der Veranstaltung, mit Speisen und Getränken aus unserem Restaurant, an Ihrem Platz.

Preise

VVK: 16,50€ (exkl. Gebühr)VVK erm.: 13,20€ (exkl. Gebühr)AK: 18,00€AK erm: 14,40€

Tickets

gibt es telefonisch unter
02225 708 17 19 oder online hier