08 Jan

Petra Kalkutschke und Kornelia Reinke

„Die 13 Monate“ -Eine Reise durch das Jahr in Wort und Musik - musikalisch literarische Revue - Erich Kästner und Edmund Nick

Erich Kästner (1899-1974) Schriftsteller, Publizist, Drehbuchautor und Verfasser von Texten für das Kabarett begegnete in den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts dem musikalischen Multitalent und Radiomann der 1. Stunde beim Sender in Breslau, Edmund Nick (1891-1974). Es entstand eine lebenslange Freundschaft. Edmund Nick vertonte an die 60 Gedichte von Erich Kästner. So war es folgerichtig, dass 1969, als der siebzigste Geburtstag Erich Kästner gefeiert werden sollte, das ZDF an Edmund Nick mit der Bitte herantrat, den 1955 von Kästner geschriebenen Gedichtzyklus „Die 13 Monate“ zu vertonen. So entstand der Liederzyklus „Die 13 Monate“. Es war die letzte Komposition von Edmund Nick. Nach einmaliger Ausstrahlung der Orchesterfassung durch das ZDF am 01.01.1970, gerieten „Die 13 Monate“ in Vergessenheit.
Die Tochter des Komponisten, die in München lebende Dagmar Nick, stellte die handgeschrieben Noten erstmals 2008 zur Verfügung. Seit dem erfährt dieser Liederzyklus, der sich in der Spannung von Kunstlied und Chanson bewegt, einer großen Beliebtheit beim Publikum.
Als kleine Hommage zum 125. Geburtstag von Edmund Nick vereinen Petra Kalkutschke (Rezitation) und Kornelia Reinke (Gesang) Kästner und Nick in dieser musikalisch literarischen Revue.
Dabei setzt Petra Kalkutschke Kästners Naturbeschreibungen in charmanter, ironischer und bissiger Art und Weise in Szene. Eingerahmt werden diese Gedichte von Nicks vertonten und von Kornelia Reinke musikalisch interpretierten Liederzyklus „Die 13 Monate“, der nicht weniger ironisch und bissig daherkommen.
So entsteht eine musikalisch literarische Revue – Eine Reise durchs Jahr in Wort und Musik.

Datum & Uhrzeit

Datum: 08.01.2016Beginn: 20:00UhrEinlass: 1 Stunde vor Beginn
Wir bewirten Sie gerne zwischen Einlass und Beginn der Veranstaltung, mit Speisen und Getränken aus unserem Restaurant, an Ihrem Platz.

Preise

VVK: 14,30€ (exkl. Gebühr)VVK erm.: 11,40€ (exkl. Gebühr)AK: 16,00€AK erm: 12,80€

Tickets

gibt es telefonisch unter
02225 708 17 19 oder online hier