17 Nov

NRW-Kinotag

Der NRW KINOTAG 2013 ist die erste landesweite Veranstaltung der Kinos in NRW.

Beim ersten NRW KINOTAG am Sonntag, 17. November 2013 präsentieren über 30 Kinos das Filmproduktionsland NRW in der ganzen Bandbreite seiner Kreativität und Vielfalt.

Programmatisch stehen dabei Filme im Mittelpunkt, die hier in jüngster Zeit entstanden sind – sei es, dass sie hier gedreht wurden, dass ihre Handlung ausdrücklich in NRW spielt oder auch, dass ihre Macher in NRW arbeiten und verwurzelt sind.

Zu den Filmvorführungen werden in einigen Kinos Gäste anwesend sein und für Gespräche mit dem Publikum zur Verfügung stehen.

NRW ist bundesweit das Land mit den meisten Kinoleinwänden. Das Kino ist hier derjenige Kulturanbieter, der flächendeckend präsent ist und täglich Programme in allen Städten anbietet.

Mit dem NRW KINOTAG soll die Einzigartigkeit der Kultursparte Kino betont werden: An einem einzigen Tag ein landesweites, thematisch aufeinander abgestimmtes Programm für die Zuschauer in NRW zu veranstalten – dies ist die Idee des Kinotages

Und dank des Engagements und der Ideen der Kinos kann schon der erste Kinotag NRW ein großes Programm präsentieren.

 

Dokumentarfilmfest mit den Filmen:

11:30 Uhr – Pommes essen
16:00 Uhr – Die mit dem Bauch tanzen
18:15 uhr – Systemfehler – Wenn Inge tanzt

Im Anschluss des Filmes „Die mit dem Bauch tanzen“ sind Gespräche mit der Regisseurin Carolin möglich.

Datum & Uhrzeit

Datum: 17.11.2013Beginn: 11:30UhrEinlass: Zur gleichen Zeit wie Beginn

Preise


Zu dieser Veranstaltung sind keine Preise eingetragen, fragen Sie einfach telefonisch bei uns nach!

Tickets

gibt es telefonisch unter
02225 708 17 19