27 Oct

I Due Foscari live aus dem Royal Opera House

Giuseppe Verdi | Oper in drei Akten | in italienisch gesungen

Live im Kino am 27. Oktober 2014

Dauer: 155 min. (inkl. 1 Pause)

Intrigen gegen Familienehre!

Plácido Domingo live aus Covent Garden mit Giuseppe Verdis I Due Foscari

Das Royal Opera House zeigt in einer Neuproduktion eine von Verdis dunkelsten und traurigsten Opern. Plácido Domingo wird am Montag, dem 27. Oktober 2014 um 20.15 Uhr live von der berühmten Bühne in Covent Garden als venezianischer Doge für ein weltweites Kinopublikum zu erleben sein. Der Weltstar, dessen Repertoire über 144 Rollen umfasst, singt die Baritonpartie des Dogen erstmals am Royal Opera House.

Im Venedig der Renaissance bestimmen politische Intrigen und Korruption das Leben der Menschen. Der mächtige Doge Francesco Foscari (Plácido Domingo) will seinen unschuldig angeklagten Sohn Jacopo (Francesco Meli) retten. Böse Machenschaften treiben den Dogen in die Enge und zwingen ihn, eine schreckliche Entscheidung zwischen seiner Familie und seinen politischen Pflichten zu treffen.

Der junge amerikanische Regisseur Thaddeus Strassberger, Gewinner des Europäischen Opernregie-Preises 2006, gibt in dieser Koproduktion mit der LA Opera, dem Palau de les Arts Reina Sofía Valencia und dem Theater an der Wien sein Regiedebüt am Royal Opera House.

In weiteren Partien sind Maria Agresta als Jacopos Frau Lucrezia und Maurizio Muraro als Jacopo Loredano zu sehen. Die musikalische Leitung von Verdis genialem Frühwerk übernimmt Antonio Pappano, Generalmusikdirektor des Royal Opera House, der damit nach der letztjährigen Sizilianischen Vesper sein Repertoire des italienischen Komponisten um ein weiteres Werk erweitert. Das Bühnenbild stammt von Kevin Knight und die Kostüme entwarf Mattie Ullrich.

Datum & Uhrzeit

Datum: 27.10.2014Beginn: 20:15UhrEinlass: 30 Minuten vor Beginn

Preise

Loge: 28,00€ Loge erm.: 25,00€ Parkett: 24,00€Parkett erm.: 21,00€

Tickets

gibt es telefonisch unter
02225 708 17 19 oder online hier