25 Sep

Gregor Pallast

VERWÄHLT? Politisches Kabarett

Geboren 1978 in Köln, aufgewachsen hinter dem Siebengebirge, Studium in Bonn, Referendariat in Köln und seit 2007 Lehrer in Bad Honnef am Rhein – weit herumgekommen ist Gregor Pallast nicht. Da muss man sich anders beschäftigen. In seinem Fall bedeutet das Theater, Fotografie und freie Berufstätigkeit bei Printmedien und im Hörfunk.

Seit er hauptberu flich das Radiostudio gegen den Klassenraum eingetauscht hat, steht er immer wieder vor denselben Fragen: Was sagt es über die Kanzlerin aus, wenn die Schüler sie regelmäßig in die SPD stecken? Und was über die SPD? Ist es schlimm, wenn ein ganzer Kurs den Bundesnachrichtendienst für eine Presseagentur hält? Ist es eigentlich das Problem der Schüler oder der Minister, wenn Erstere Letztere nicht kennen?

Seine Versuche, Schülern das politische System zu erklären und es in irgendeiner Weise mit der politischen Realität in Verbindung zu bringen, führten Pallast schnell weg von Politikbüchern und Lehrplänen und machten stattdessen die Entscheidung, was er selber beim nächsten Mal wählen soll, zunehmend schwieriger statt einfacher.

Stellen Sie sich diesem Problem gemeinsam mit ihm und werfen Sie einen Blick auf das politische System unseres Landes – nicht, wie es in den Schulbüchern steht, sondern wie es funktioniert.

„War das jetzt wirklich das kleinere Übel?“ „Habe ich mich nicht schon bei der vergangenen Wahl verwählt?“ Ein Abend für alle, die bisweilen ein ungutes Gefühl haben, wenn sie den Stimmzettel in die Wahlurne werfen.

Satirisch, mitunter sogar richtig böse, mit einem exzellenten Spannungsbogen und vor allem dem Mut, auch mal für ein paar Minuten ohne Lacher auszukommen. (Bonner Generalanzeiger)

Gregor Pallast stellt die Sinnfrage, erreicht aber auch die Zwerchfellmuskulatur. (WDR5)

Pointen in spitzer, teils lakonischer Kombination. Kein Pointendrescher. (Bonner Rundschau)

Datum & Uhrzeit

Datum: 25.09.2015Beginn: 20:00UhrEinlass: 1 Stunde vor Beginn
Wir bewirten Sie gerne zwischen Einlass und Beginn der Veranstaltung, mit Speisen und Getränken aus unserem Restaurant, an Ihrem Platz.

Preise

VVK: 14,30€ (exkl. Gebühr)VVK erm.: 11,40€ (exkl. Gebühr)AK: 16,00€AK erm: 12,80€

Tickets

gibt es telefonisch unter
02225 708 17 19 oder online hier