23 Nov

Findet nicht statt! »Deutsch-Weißrussisches Duo« & Monika J. Mannel

„Gefangen im Räderwerk der Zeit…“ Musik und satirische Lyrik über die Fassetten des Menschseins

(Foto: Fritz Engelhardt)

Musikalisch gestaltet von Konstantin Gockel (Violine) und Liudmila Givoina (Klavier) »Deutsch-Weißrussisches Duo«; Monika J. Mannel (Lyrik).
Begleiten wird Konstantin Gockel die Lyrikerin Monika J. Mannel mit Eigenkompositionen.
Das Publikum darf sich freuen auf die vorgetragenen Texte und die vielschichtig komponierte Violinmusik. Wir tauchen ein in verborgene Gefühle, sind „Gefangen im Räderwerk der Zeit Wo gehe ich hin? Wo komme ich an?“ gibt die Lyrikerin Monika J. Mannel schon mal bekannt. Ein Abend nuancenreich, variantenreich und spannend zugleich. Das »Deutsch-Weißrussische Duo« Konstantin Gockel –Violine und Liudmila Givoina – Klavier umrahmt die Veranstaltung musikalisch.

Datum & Uhrzeit

Datum: 23.11.2017Beginn: 20:00UhrEinlass: 1 Stunde vor Beginn
Wir bewirten Sie gerne zwischen Einlass und Beginn der Veranstaltung, mit Speisen und Getränken aus unserem Restaurant, an Ihrem Platz.

Preise

VVK: 14,30€ (inkl. Gebühr)VVK erm.: 11,40€ (inkl. Gebühr)AK: 16,00€AK erm: 12,80€

Tickets

gibt es telefonisch unter
02225 708 17 19 oder online über BonnTicket